Home / Test / Lautsprecher / Passivboxen / Test Fishhead Audio Resolution 2.6 FS – ein starker Start
Fishhead Audio REsolution 2.6 FS Aufmacher
Die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS sind vergleichsweise gut bestückt und gut verarbeitet. Und sie klingen sehr überzeugend. Der Preis: 1.499 Euro pro Paar (Foto: H. Biermann)

Test Fishhead Audio Resolution 2.6 FS – ein starker Start

Die Abmessungen der Die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS
Die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS: eine elegante Standbox mit den Maßen 32,0 x 112,0 x 34,0 cm (B x H x T)

Da traut sich einer was: Der junge Direktvermarkter Fishhead Audio platziert sein Erstlingswerk, die klassische 3-Wege Standbox Fishhead Audio Resolution 2.6 FS in einer Preisklasse, die auch von alteingesessenen Platzhirschen hart umkämpft ist. 1.499 Euro kostet das Paar Resolution 2.6 FS und ist ein adretter Fehdehandschuh in Richtung von Canton, KEF, Nubert, Teufel & Co.

Doch Christoph Winklmeier, sozusagen „The Head“ of Fishhead Audio weiß, was er tut. Der Mann, der trotz des sehr norddeutschen Anstrichs der Firma (Winklmeier stammt aus Cuxhaven) ein Akustik-Entwicklungs- und Beratungsbüro (www.audio-ce.de) in Berlin betreibt, war 17 Jahre Entwickler beim Direktvermarktungs-Riesen Lautsprecher Teufel. In dieser Zeit hat sich sein zentrales Credo formuliert: „Gute Lautsprecher müssen nicht teuer sein; man muss nur die richtigen Stellschrauben drehen“, meint er. Recht hat er.

Und natürlich ahnt Winklmeier, dass er mit der hundertsten 3-Wege-Bassreflex-Allerweltsbox keinen Blumentopf gewinnen kann; ein guter, ja selbst ein besserer Klang allein reicht nicht mehr. Denn auch in diesen Preisklassen geht es immer mehr um die bessere Anfass-Qualität, um ein gefälliges Aussehen, das auch in moderne Wohnzimmer passt. Zudem muss ein Lautsprecher, der in dieser Preisklasse punkten will, etwas Besonderes, irgendeinen Clou haben, sonst fällt er durch den Rost.

Der Aufbau / das Konzept der Fishhead Audio Resolution 2.6 FS

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS AMT
Das gibt’s in dieser Preisklasse sonst nirgends: die 2.6 FS ist mit einem AMT-Hochtöner (Fläche: 26 x 33 mm) bestückt (Foto: H. Biermann)

Winklmeier hat sich für die Entwicklung seiner Fishhead Audio Resolution 2.6 FS eine Menge Zeit gelassen – und in dieser Zeit hat er alle Punkte sorgsam und liebevoll abgearbeitet: die Optik, die Akustik und natürlich auch die Praxisfreundlichkeit. Technisch am auffälligsten an der Resolution 2.6 FS ist der Hochtöner – ein sogenannter Air Motion Transformer. Bei diesem Hochtonprinzip wird eine sehr leichte, gefaltete Folie im Takt der Musik wie eine Ziehharmonika zusammengepresst und wieder auseinandergezogen.

Dadurch entsteht der Schall. Diese Hochtöner klingen meist sehr mühelos und haben den Vorzug, in der Regel wirkungsgradstärker, also mit gleicher Leistungszufuhr „lauter“ als klassische Kalotten zu sein. Die Verzerrungen sind daher kleiner und die Maximalpegel größer. Das Schaubild verdeutlicht das Arbeitsprinzip des Air Motion Transformers:

Prinzipzeichnung AMT
Eine hauchdünne Folie (gelb) ist mit ebenfalls hauchdünnen Leiterbahnen bedampft. Das auf die Leiterbahnen geführte Musiksignal sorgt dafür, dass die Folie von den Magneten (grau) angezogen oder abgestoßen wird. Durch die Anordnung bewegen sie sich aber nicht einfach vor und zurück – die Falten werden zusammengepresst oder auseinandergezogen (grüner Pfeil). Der Schall (blau + rot) wird quasi aus der Folien-Ziehharmonika herausgepresst…

Ebenfalls heute ungewöhnlich ist die Größe des Mitteltöners. Wo ähnlich große Lautsprecher der Mitbewerber gern mit Mitteltöner-Größen von 15 oder gar 17 Zentimetern aufwarten, setzt Winklmeier ab etwa 400 Hertz bewusst einen kleinen 8 cm Treiber ein. Der hat zwar weniger Dynamik-Reserven als ein größeres Modell, wegen der kleineren Membran aber auch ein geringeres Membrangewicht (besseres Impulsverhalten) und ein bis in die oberen Lagen breiteres Abstrahlverhalten, was in der Regel auch zu einem luftigeren Klang führt.

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS AMT1
An der Metallblende ist auch der Air Motion Transfomer Hochtöner angebracht, der zusammen mit dem 8 cm Mitteltöner eine klanglich harmonische Mittelhochtoneinheit bildet  (Foto: H. Biermann)

Die beiden Tieftöner fallen – wie auch der Mitteltöner – durch die gewobene Glasfasermembran auf. Die bürgt nicht nur für hohe Stabilität, sondern belebt mit ihrem noblen Grau die Weiß/Schwarz-Optik auf ansprechende Weise.

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS Bass
Die Tieftöner der Resolution 2.6 FS sind mit Glasfaser-Membran und Aluminium-Druckguss-Korb ausgestattet. In der Resolution 2.6 FS schwingen zwei davon (Foto: H. Biermann)

Die beiden Tieftöner sitzen in einem mehrfach versteiften Bassreflexgehäuse, dessen Bassreflex-Port auf der Unterseite der Box ausgeführt wird. Diese Downfiring- Anordnung hat zwei große Vorteile: Erstens, dass man dieses schwarze Loch nicht sieht. Und zweitens: dass der Abstand zur nächsten festen Fläche – nämlich dem Boden – absolut fix ist.

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS unten
Das Bassreflexrohr der 2.6 FS sitzt auf der Unterseite der Box – deshalb sind die Spikes und die Füße für den Abstand so wichtig (Foto: H. Biermann)

Wichtig ist natürlich dabei, dass der Besitzer die auskragenden Füße mit den Spikes unterschraubt. Sonst ist die ganze, von Winklmeier auf hohe Präzision getrimmte Tiefton-Abstimmung dahin. Aber ohne Füße steht die Fishhead auch reichlich wackelig. Die Beinchen plus Spikes sind also Pflicht.

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS Spikes
Die Fishhead Audio Resolution 2.6 FS steht auf Spikes, die an festgeschraubten Beinen angebracht werden (Foto: H. Biermann)

Die Gehäuse der Fishhead Audio Resolution 2.6 FS sind wirklich hübsch gemacht. Die Ausführung in Bi-Color mit Schleiflack Weiß finde ich sehr zeitgemäß (wie viele Auto-Hersteller haben Bi-Color mittlerweile wiederentdeckt…?) und zwischen den schwarzen Teilen (Front sowie Rücken) und den weißen Seitenteilen verläuft eine elegante Fuge.

Fishhead Audio REsolution 2.6 FS Verarbeitung
Ziemlich chic: Front und Rückseite der bi-color aufgebauten 2.6 FS sind schwarz. Die Ecken sind nicht einfach gerundet, sondern mit einer erkennbaren Phase versehen (Foto: H. Biermann)

Seite 1    Fishhead Audio Resolution 2.6 FS: Konzept, Technik
Seite 2    Gehäuse, Hörtest, Fazit, Bewertung