Nubert Factory
Wind Of Change: Die Nubert Factory in der Nubertstrasse 1 hat ab April einen neuen Geschäftsleiter bekommen (Foto: Nubert)

Bernd Jung ist neuer Geschäftsführer bei Nubert

Am letzten Märztag ging offiziell die Ära von Roland Spiegler bei Nubert zu Ende. Der gewiefte Stratege und kühle Rechner Spiegler begleitete Deutschlands heute größten Lautsprecherhersteller über 40 Jahre lang. Das macht ihm so schnell keiner mehr nach. Und er war auch der Architekt für das Online-Marketing, das Nubert Mitte der 90er Jahre begann und welches das Unternehmen heute so stark macht. Die Fußstapfen sind also groß, in die der neue Geschäftsleiter nun tritt und den Führungskreis aus Martin Leis und Firmengründer Günther Nubert ergänzt. Der Wirtschaftsingenieur Bernd Jung war lange Jahre in der Professional-Audio-Branche (bei RCF) und hat in den vergangenen Monaten Stück für Stück Funktionen in der Geschäftsleitung der Nubert Speaker Factory übernommen.

Roland Spiegler Nubert
Geht nach über 40 Jahren Nubert in den Ruhestand: Roland Spiegler (Foto: Nubert)

Mit Bernd Jung hat Nubert einen guten Fang gemacht. Denn neben seiner langjährigen Erfahrung in Bezug auf Teamführung und Projektorganisation bringt er auch viel Passion für HiFi und halt sein Wissen aus dem Pro-Bereich mit, wo er schon früher viel mit Schulungs- und Erklär-Videos gearbeitet hat. Wer den sehr jung-gebliebenen (sorry, um das Wortspiel kam ich nicht herum…) Bernd Jung erlebt, ahnt, dass mit ihm durchaus ein frischer Wind durch die Gänge der Nubertstraße 1 wehen könnte.

Bernd Jung Nubert
Zieht zukünftig die Strippen bei Deutschlands größtem Lautsprecherhersteller: Bernd Jung (Foto: Nubert)

Der frische gebackene Geschäftsleiter selbst sagt dazu: „Ich freue mich auf meine neuen Aufgaben, auf die Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und Belegschaft. Hier in Schwäbisch Gmünd arbeitet ein kompetentes Team hingebungsvoll an der Perfektionierung der Tonwiedergabe – ein erstrebenswertes Ziel, dem ich mich gerne ebenfalls widme. Die Nubert electronic GmbH ist für die Zukunft bestens aufgestellt. Noch in diesem Jahr möchten wir gleich mehrere spannende Produktneuheiten vorstellen, die nicht nur den Geschmack unserer Bestandskunden treffen, sondern auch gänzlich neue Interessenten begeistern.“

Auch Roland Spiegler, mit dem LowBeats noch ein ausführliches Interview führen wird, hat sich noch einmal geäußert: „Gerne hätte ich das Ruder in weniger stürmischen Zeiten aus der Hand gegeben, bin mir aber sicher, dass Herr Jung und die ‚Nubis‘ auch die aktuellen Herausforderungen meistern werden – wie alle zuvor. Die Nubert electronic GmbH hat sich in den 45 Jahren ihres Bestehens vom lokalen Geheimtipp für Liebhaber hochwertiger Musikwiedergabe zum international anerkannten und erfolgreichen Hersteller von HiFi-Komponenten entwickelt. Ich bin stolz, dass ich meinen Beitrag dazu leisten konnte. Als Berater werde ich für das Unternehmen weiterhin verfügbar sein. Ich bedanke mich bei allen Geschäftspartnern für die gute Zusammenarbeit und bei unseren Kunden für die langjährige Treue.“

Weitere Informationen unter www.nubert.de

Mehr von Nubert

Mehr von Nubert:
Test Nubert XS-7500: der Männer-Soundbar
Test Aktiv-Kompaktbox Nubert nuPro X-4000
Test Kompakt-Aktivlautsprecher Nubert nuPro X-3000
Familientest Nubert nuPro Aktivboxen – die Übersicht
Test Nubert nuPyramide 717: Pyramidenbox mit 3D-Klang
Test Nubert nuLine 334: die basspotente Standbox
Test Soundbar Nubert nuPro AS-450 – reduziert auf das Maximum
Erster Test: Vollverstärker Nubert nuConnect ampX
Test Nubert nuPower A: die schwäbische Endstufe
Test: Sounddeck Nubert nuPro AS-250
Test: Nubert nuControl und nuPower D Vor-/Endverstärker-Kombi
Günther Nubert im Interview bei LowBeats TV
Entwicklungs- & Logistikzentum an der Nubertstrasse 1 – Besuch in der nuFactory

Autor: Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.