Themen-Archiv: HIGH END 2016

Fischer + Fischer SN 1000.1 AMT

Logo SN 1000.1 AMT

Schwer genug waren sie schon immer, die Schieferstein-Lautsprecher von Fischer + Fischer. Doch die zur HIGH END 2016 vorgestellte SN 1000.1 AMT stellt noch einmal ganz besondere Anforderungen an die Statik des Hauses, in dem sie dann stehen wird: Mit 283 Kilo pro Seite spielt das FFF (Fischer + Fischer-Flaggschiff) …

Weiterlesen »

Test Naim Mu-so QB: Das audiophile Wireless-System

Naim Mu-so QB

Mit dem „Soundbar“ Mu-so betrat Naim Neuland. Man stelle sich vor: Ein Bluetooth-fähiges All-In-One-Produkt von einem Hersteller, der eigentlich für maximal mögliche Trennung stand. Externe Netzteile – sogar für die separate Aktiv-Frequenzweiche, getrennte Vor- und Endstufen sowieso, eigene Phono-Vorstufen, separate Kammern für die einzelnen Treiber der SBL (Separate Box Loudspeaker) und so weiter. …

Weiterlesen »

Henke neuer Geschäftsführer bei Burmester

Burmester-System im Porsche

Die HIGH END 2016 hat noch gar nicht begonnen, da ertönt schon der erste Paukenschlag: Die Burmester Audiosysteme GmbH, immerhin Gründungsmitglied der Messe-ausrichtenden HIGH END SOCIETY, hat einen neuen  Geschäftsführer berufen. Und der Mann ist durchaus erfahren. Andreas Henke (43) war zuletzt  Marketingleiter bei Porsche Deutschland und vorher 18 Jahre …

Weiterlesen »

Test Onkyo DP-X1: mobiler Hi-Res Player + MQA

Onkyo DP-X1

Mit dem Onkyo DP-X1 bekommt die Familie der mobilen, digitalen Audio-Player (DAP) hochkarätigen Zuwachs – umso mehr freut es uns, dass der schicke Japaner sein Debüt hierzulande bei LowBeats feiert. Sinn und Zweck von DAPs: Neben gängigen Audio-Tonformaten spielen sie auch Hi-Res-Files inklusive DSD ab und wollen zudem besser klingen als …

Weiterlesen »

McIntosh MX 160: Dolby Atmos, Auro 3D, DTS:X

Frontansicht McIntosh MX 160

Nun sind Dolby Atmos, DTS:X und Auro-3D, diese drei Mehrkanaltonverfahren, die deutlich mehr an plastischer Abbildung versprechen (und halten!) als alle bisherigen Verfahren, auch im absoluten High End angekommen. Nämlich bei McIntosh. Die New Yorker Manufaktur bringt mit der McIntosh MX 160 einen optisch sehr ähnlichen, aber technisch doch noch …

Weiterlesen »

Rega Planar 2: der neue Mittelfeld-Star

Komplettansicht Rega Planar 2 / 2016

Ein echtes Messe-Highlight kommt dieses Jahr von Rega. Nachdem Roy Gandy ja erst kürzlich den Rega Planar 3 ankündigte – der übrigens auch erst auf der HIGH END 2016 in München zum ersten Mal zu sehen sein wird – und damit die alte Planar-Tradition wieder aufleben ließ, schiebt der Rega Chef gleich …

Weiterlesen »

Onkyo HT-S7805: 3D-Audio-Einstieg unter 1000€

Onkyo HT-S7805 3D-Audio-Set

Mit dem Onkyo HT-S7805 gibt es ab Juli 2016 ein preisgünstiges Komplettset für den Einstieg in die Welt des 3D-Audio inklusive AV-Receiver, allen Lautsprechern und Subwoofer für unter 1.000 Euro. Für Onkyo ist es bereits die nächste Generation von Komplettsets aus AV-Receiver und Lautsprechern für einen 5.1.2-Aufbau, also klassisches 5.1-Surround – …

Weiterlesen »

Test Technics EAH-T700: Kopfhörer mit Kultfaktor

er neue Edelkpfhörer Technics EAH-T700

Eigentlich war Technics schon längst abgeschrieben, beziehungsweise ließ die Konzernmutter Panasonic den ehemals so erfolgreichen HiFi-Zweig einfach verdorren. Dann die Wende zur IFA 2014, auf der Technics mit großem Pomp und hoch interessanten Geräten quasi reloaded wurde. Man startete mit der großen Vor-/Endstufenkombination und Lautsprechern der Referenz-Serie R1 sowie den …

Weiterlesen »

DAgostino Progression: die Mega-Endstufe

Mono-Endstufe DAgostino Progression

Der DAgostino Progression Mono-Verstärker ist die größte und leistungsstärkste Endstufe, die Dan D’Agostino bislang entwickelt hat. Die Leistungsdaten sind beeindruckend: 800 Watt an 8 Ohm, bis 1600 Watt an 4 Ohm und bis 3.200 Watt an 2 Ohm. Die Progression Monoblöcke verwenden eine vollständig komplementäre Treiberstufe mit 84 Ausgangstransistoren, einem …

Weiterlesen »

Octave RE 320: Röhrenendstufe mit 2x 140 Watt

Die Octave RE 320 in wohnlicher Umgebung

Neues vom badischen Röhrenspezialisten Octave. Mit der Octave RE 320 bekommt LowBeats‘ Referenz-Vollverstärker, der V80 SE, seine Entsprechung im Endstufenbereich. Auch die RE 320 basiert auf den leistungsstarken Leistungspentoden KT150. Diese stromstarke Ausnahmeröhre hat – wenn man die optimale Umgebung für sie schafft – eine maximale Ausgangsleistung von etwa 2 …

Weiterlesen »

Slimline AV-Receiver Marantz NR1607

Marantz NR1607

Ab Juni gibt es den Netzwerk-AV-Receiver Marantz NR1607 im Slim-Design – und doch handelt es sich um einen vollwertigen AV-Receiver mit Dolby Atmos und DTS:X, Netzwerkplayer mit WLAN und allem drum und dran. Marantz-typisch gibt es die Wahl zwischen Schwarz oder Silber-Gold. Sein Video- und Audio-Processing-Board teilt er sich mit …

Weiterlesen »

Elac Concentro: Superbox mit Koax

Die neuen Elac Concentro spielten auf der HIGH END 2016

Es herrscht ein neuer Wind bei Elac. Das merkt man an allen Ecken und Enden und jetzt sogar am oberen Ende der Produktskala: Mit der Elac Concentro haben die Kieler einen Lautsprecher aufgelegt, der technologisch-klanglich die Grundlagen für die nächsten Jahre legen soll. Concentro ist in vielen Belangen einfach anders. …

Weiterlesen »

Denon AVR-X4200W: Top 3D-Klang für 1.500 €

Denon AVR-X4200W

Was muss man für einen AV-Receiver mit wirklich guter Qualität und Ausstattung heute ausgeben? Denons Antwort lautet klar: 1.499 Euro. Dafür erhält man den Denon AVR-X4200W und trifft recht sicher ins Schwarze. Gerade ist auch noch das schon länger angekündigte Upgrade für Auro-3D verfügbar geworden, das man für 149 Euro …

Weiterlesen »

Piega MLS 2: Neuer Dipol-Linienstrahler

Piega Master LIne Source 2 im Gegenlicht

Schon 2013 setzte der Schweizer Lautsprecher-Hersteller Piega mit der Master Line Source (MLS) für 165.000 Euro ein Ausrufezeichen. Der zweiteilige Lautsprecher war der maßstabsetzenden Infinity Referenz Standard aus den 1980er Jahren nachempfunden – mit einer seperaten Bass-Säule und einer weiteren Säule mit zwei nebeneinander platzierten, senkrecht angeordneten Linien, in denen …

Weiterlesen »

TEAC HR-X101: Edle Digital-Minianlage mit DAB

TEAC HR-X101

TEAC stellt eine neue Mini-Kombi her, die es auch als Einzelkomponenten gibt. Die neue Minianlage hört als Set auf den Namen TEAC HR-X101 und ist wahlweise mit schwarzer oder silberner Elektronik sowie mit und ohne DAB+ Empfangsteil erhältlich. Das Set TEAC HR-X101 besteht im Kern aus der Elektronik TEAC CR-H101, …

Weiterlesen »