Themen-Archiv: Roon ready

Test T+A Serie 8: vielseitige Traumkombi im Midi-Format

T+A DAC 8 DSD Front

Der Herforder High-End-Spezialist T+A hat sich mit seinen großen Hochvolt- (HV-) Komponenten weltweit einen Ruf wie Donnerhall erarbeitet. Dennoch man muss bei den Westfalen keineswegs immer ganz nach oben schauen, um Großes zu finden. Vor allem die neueste Version der T+A Serie 8 gilt als genialer Wurf. Mit einzelnen Komponenten …

Weiterlesen »

Test Cambridge Edge NQ: Streaming DAC-Vorstufe mit Roon

Test: Highend-Vorverstärker Cambridge Audio Edge NQ mit D/A-Wandler und Roon-Streaming an Bord. 3.999 Euro (Foto: R. Vogt)

Zwei Jahre ist es nun her, dass Cambridge Audio ihre 50-jährige Geschichte mit den Edge-Komponenten krönte und damit ihr eigenes Klang-Potenzial als auch die Wahrnehmung für das Unternehmen auf ein deutlich höheres Niveau hob. Seitdem ist der Vollverstärker Edge A ein unverzichtbares Mitglied im LowBeats Referenzregal. Und fast zeitgleich mit …

Weiterlesen »

Test Antipodes CX Music Server: Roon und überlegenes USB-Audio

Antipodes Music Server CX: Highend-Server mit USB-Audio-Interface für Roon und andere Server- und Client-Systeme. 7.790 Euro (Foto: R. Vogt)

Von unseren Antipoden in Down Under, genauer gesagt in Neuseeland, kommen nur wenige, dafür aber fast durchgehend sehr edle HiFi-Komponenten. So auch von der kleinen, aber feinen Hightech-Schmiede mit dem passenden Namen Antipodes. Seit gut zehn Jahren stellen hier, auf der anderen Seite der Welt, passionierte Highender passionierte Musikserver her …

Weiterlesen »

Test: Lyngdorf TDAI-3400 – Raumkorrektur & Streaming

Lyngdorf TDAI-3400: Digitaler Vollverstärker, RoomPerfect Raumeinmessung, Streaming inklusive Roon, 2x400W! Ab 4.999 Euro (Foto: Lyngdorf)

Moderne Vollverstärker können deutlich mehr als einfach „nur“ Stereosignale verstärken und managen. Ein Vollverstärker, der besonders viel kann, ist der Lyngdorf TDAI-3400. Er lockt beispielsweise mit einer höchst anspruchsvollen Raum-Einmessung (RoomPerfect) und einem so umfassend modularen Aufbau, dass es jedem möglich wird, sich seinen perfekten Verstärker „maßzuschneidern“. Der schicke Hightech-Amp …

Weiterlesen »

Test Streaming-Vorstufe plus Endstufe: Teac NT-505 + AP-505

Teac NT-505 und AP-505

Teacs 500er Serie bietet schon seit vielen Jahren moderne Technik mit Retro-Appeal im Midi-Format – was die Japaner erfreulich aus der Masse heraushebt. Die aktuellsten Geräte der Linie sind die Streaming-Vorstufe Teac NT-505 und die Stereo-Endstufe AP-505. Das Duo überzeugt mit großem Funktionsumfang und tollem Klang, die Vorstufe ist aber …

Weiterlesen »

Test DAC-Vorstufe Elac Alchemy DDP-2 plus Endstufe DPA-2

Der Audio-Entwickler Peter Madnick von Audio Alchemy gilt als einer der hellsten Köpfe der Branche. Vor allem seine Verstärker galten immer als geniale, gleichwohl bezahlbare Geheimtipps. Doch wie es bei Genies öfter vorkommt, hatte Madnick die professionelle Fertigung und die finale Fertigstellung nicht immer im Griff. Vor einigen Jahren nahm …

Weiterlesen »

Test Meridian 210: British Understatement Audio-Streaming

Meridian 210 Front

Wenn Meridian, einer der wichtigsten Vorreiter des digitalen High End, einen neuen Streamer vorstellt, sollte man die Ohren spitzen. Denn die Entwickler im britischen Huntingdon brachten schon oft Maßstab-setzende Audio-Entwicklungen auf den Markt. Doch die waren meist ambitioniert teurer. In so fern ist der neue Meridian 210 für 1.100 Euro …

Weiterlesen »

Roon – der geniale Musikserver im Videotest

Roon Musikserver-System Test Aufmacherbild

Roon, das ist ein System zum Verwalten und Entdecken der eigenen Musik. Beim Testen bin ich diesmal zugegebenermaßen nicht ganz unparteiisch, denn im Laufe eines knappen Jahres des persönlichen Gebrauchs wurde ich zum echten Roon-Fan. Sicher sind nicht alle meiner Meinung und es gibt mannigfache Wege, digitale Musik zu genießen – …

Weiterlesen »

Test Naim Audio Uniti Nova: der überlegene Streaming Amp

Naim Uniti Nova von vorn

Die neue Naim Audio Uniti-Linie mit dem hier getesteten Top-Modell Naim Uniti Nova (5.000 Euro) und dessen kleineren Geschwistern Star (4.000 Euro) und Atom (2.200 Euro) bedeuten für die Naim Geschichte eine Zäsur. Sie markiert den Punkt, an dem Lifestyle und High End endgültig verschmelzen und etwas Neues, Selbstverständliches daraus …

Weiterlesen »