Home / Test / Phono / Tonabnehmer MM / Test Rega Elys2: der Golf unter den MM-Systemen
Das Rega Elys2 am Rega Tonarm
Das Rega Elys2 am Rega Tonarm. Das universell einsetzbare MM mit dem tiefblauen Systemkörper kostet 250 Euro (Foto: P. Schüller)

Test Rega Elys2: der Golf unter den MM-Systemen

Mit der steigenden Qualität der „kleinen“ Rega Laufwerke, vor allem RP 1-2016 und RP 2-2016, rückt das Rega Elys2 stärker in den Fokus der Betrachtung. Es ist sozusagen der Golf unter den Rega-Tonabnehmern. Seine universellen Qualitäten und sein Preis von 250 Euro prädestinieren es zum Einsatz in vielen Laufwerken bis 1.000 Euro.

Optisch kann man das Elys2 von seinen Geschwistern Bias2 und Exact nur durch die Farbe des Systemkörpers unterscheiden. Wer ein Mikroskop zur Verfügung hat, könnte auch einen anderen Nadelschliff sehen: Das Elys2 hat –wie auch das Bias2 den etwas gerundeteren, elliptischen Schliff, während das Exact mit dem feineren „Vital-Schliff“ daherkommt.

Schon vor Jahren hat Rega die Dreipunktbefestigung ersonnen, um damit die aufwändige Justage von Kröpfung und Überhang zu vereinfachen. Leider profitieren von dieser Idee nicht alle Tonabnehmer.

In der MM-Familie haben nur Elys2 und das größere Exact die dritte Bohrung für den vereinfachenden Einbau. Wir haben das Elys2 in den neuen, überragenden Planar 3-2016 und im alten P9 (mit RB 1000 Tonarm) eingebaut; die Dreipunkt-Idee funktionierte beim ehrwürdigen P9 noch etwas überzeugender …

Rega MM-Tonabnehmer Elys2
Am Elys2 ist die Dreipunktbefestigung gut zu erkennen: Eine dritte Schraube vorn in der Mitte „zwingt“ den Tonabnehmer in eine ganz bestimmte Ausrichtung. Wenn es gut läuft, ist das die für die Abtastung optimale Position (Foto: Rega)

Im LowBeats Messlabor zeigte das Elys2 kleine Schwächen. Die Frequenzgang-Messungen offenbaren durchaus deutliche Abweichungen zwischen linkem und rechtem Kanal.

Auch bei der Tiefenabtastfähigkeit (315 Hertz) gab es sich von allen Rega Tonabnehmern am wenigsten potent: 70 Mikrometer mit 2 Millinewton Auflagegewicht ist kein schlechter, aber eben auch kein guter Wert. Die weiteren Messewerte lesen sich wie folgt:

  • Ausgangsspannung (L/R) 7,4/9,6 mV
  • Von Rega empfohlenes Auflagegewicht: 1,5 bis 1,75 g
  • System-Impedanz links: 161 Millihenry/568 Ohm, rechts: 165 Millihenry/455 Ohm
  • Hochtonverzerrungen (L/R): -26,7/-28,3 dB
  • Systemgewicht: 4,6 Gramm, mit Schrauben: 6,0 Gramm

 

Der Rega Elys2 MM-Tonabnehmer-System im LowBeats Labor
Das Rega Elys2 MM-Tonabnehmer-System im LowBeats Labor: Die Kanalabweichungen (oben) fallen deutlich aus, die Übersprechdämpfung (unten) ist über den gesamten Verlauf recht gut (Messungen: P. Schüller)

Auch die Parameter des Elys2 verweisen darauf, dass es an mittelleichten Tonarmen (10 – 14 Gramm) wohl die beste Performance bietet – also genau die Linie, die Rega mit den neuen Tonarmen RB 110 und RB 330 jetzt fährt.

Unaufgeregte Natürlichkeit: das Rega Elys2 im Hörtest

Linving Stereo Aufnahme der Scheherazade von Rimsky-KorsakowDie
Das Meisterwerk von Rimsky-Korsakov meisterhaft eingespielt von dem Chicago Symphony Orchestra unter Fritz Rainer als Living Stereo Aufnahme. Das war bereits 1959. Dennoch hat diese Interpretation der Scheherazade immer noch Referenz-Charakter – weshalb wir sie auch als Referenzstück im LowBeats Klang Orakel nutzen

Unter den Arm des Planar 3 – 2016 geschraubt, entpuppte sich das Rega Elys2 als sehr ausgewogener Tonabnehmer mit schönen, natürlichen Klangfarben.

Die Stimme von Nick Cave, in diesem Fall auf seinem vorletzten Album Push The Sky Away, kam ausgesprochen realistisch und mit alle jenen Details verziert, die die charakteristische Stimme des Australiers ausmachen. Schön auch, wie das Elys2 das Nachschwingen der Geigensaiten in unserem Referenz-Stück „Die Geschichte des Prinzen Kalender“ herausarbeitete.

Die Scheherazade-Einspielung von Fritz Reiner mit dem Chicago Symphony Orchestra (Living Stereo) hatte eine schöne Grundtonwärme, die Obertöne kamen frei – wenn vielleicht auch nicht mit der letzten Mühelosigkeit.

Bei Yellos Touch brachte das Elys2 die Bässe propper, stabil und mit ausreichender Energie. Die unaufgeregte Natürlichkeit, die Ausgewogenheit, mit der das Elys2 die Signale aus der Rille fischt, ist bemerkenswert und trifft sicher auch die Hörgewohnheiten oder -Ansprüche vieler Musikliebhaber.

Gemessen am kleineren Rega Bias2 aber kann man mit Elys2 viel tiefer in der Musik abtauchen und mehr erleben. Da sind die 100 Euro Aufpreis gut investiert. Im Vergleich zum größeren Rega Exact aber blieb das Elys2 in Bezug auf Bassdruck, Feinauflösung und Lebendigkeit einiges schuldig.

Kunststück – das Exact ist ja auch um 200 Euro teurer. Tatsächlich fallen die Unterschiede zwischen den Schwester-Systemen recht deutlich aus und sind im LowBeats Klang Orakel auch gut nachvollziehbar – wenn man zum Vergleich einen ordentlichen Kopfhörer-Verstärker und einen sehr guten Kopfhörer anschließt.

Fazit: Ein MM-System für viele Gelegenheiten…

… wenn auch nicht für alle. Wer jedes Detail funkeln hören möchte, ist mit dem Rega Elys2 nicht so gut bedient. Das Elys2 hat keine ausgeprägten Vorlieben, ist aber für alle Arten von Musik ein guter Begleiter.

Seine Stärken liegen in der Natürlichkeit von Stimmen und bei den realistischen Klangfarben von akustischen Instrumenten. In seiner Preisklasse von 250 Euro ist das Elys2 nicht konkurrenzlos.

Wenn man aber eines der zahlreichen Paketangebote vom hiesigen Rega Vertrieb TAD in Verbindung mit einem der neuen Planar-Laufwerke wahrnimmt, ist es indes äußerst interessant …

Hier die Links zu den anderen Beiträgen des Familientests:
Test Rega Bias2
Test Rega Carbon
Test Rega Exact
Test Rega Apheta2

Alle Rega MM-Tonabnehmer im Vergleich
LowBeats Klang Orakel Tonabnehmer

Ratgeber:
So gelingt es perfekt: Tonabnehmer selber einbauen

Hintergrund:
Die LowBeats Tonabnehmer-Tests: Messmethoden und Analyse

Rega Elys2
2016/07
Test-Ergebnis: 3,7
GUT – SEHR GUT
Bewertung
Klang
Praxis
Messwerte

Gesamt

Die Bewertung bezieht sich immer auf die jeweilige Preisklasse.
Ausgewogener, natürlicher Klang
Dreipunkt-Befestigung
Mäßige Kanalgleichheit
Mäßiges Abtastverhalten

Vertrieb:

TAD Audio Vertriebs GmbH
Rosenheimer Straße 33
83229 Aschau
www.tad-audiovertrieb.de

Preis (Hersteller-Empfehlung)
Rega Elys2: 250 Euro