Themen-Archiv: Pop

The Weather Station Ignorance – das Album der Woche

Tamara Lindeman

Mit ihrer Band The Weather Station wagt sich Tamara Lindeman inhaltlich hinaus in die Stürme von gesellschaftlichen Phänomenen oder dem Klimaschutz. Dabei entwirft die Kanadierin musikalisch klug arrangierte, anmutige Songs fernab von eitel Sonnenschein, eher mit herzlichem Mut. Ein musikalisch wie lyrisch starkes Manifest zwischen Pop, Independent und Jazz. Eine …

Weiterlesen »

Paul McCartney III – das Album der Woche

Paul McCartney

Weihnachtliche Überraschung nicht nur für Beatles-Fans: Kurz vor Toresschluss veredelt Paul McCartney ein Jahr voller heftiger Einschnitte und Verwerfungen mit einer neuen Songkollektion, die formvollendet zwischen Perfektion und Improvisation balanciert. Paul McCartney III ist also ein angemessenes „letztes“ Album der Woche in 2020. Und keine Bange: Das mit der eigenwilligen …

Weiterlesen »

Gregory Porter All Rise: das Album der Woche

Gregory Porter All Rise Review Aufmacherbild

Natürlich: Dass über Gregory Porters Kopfbedeckung mehr geschrieben wurde als über den Werkskanon vieler jahrzehntelang tätiger Jazzbands – das ist aus Sicht vieler Jazzfans und -musiker schon etwas frustrierend. Dennoch zuckt der undogmatische Musikfreund ob dieser noch immer nicht verstummenden Diskussion um Porters Image und seine Musik (ist das wirklich …

Weiterlesen »

Benjamin Biolay Grand Prix: das Album der Woche

Benjamin Biolay im Rennwagen

Frankophil und weltmännisch, chansonesk und Pop-affin: Auf seinem neunten Studioalbum überzeugt Benjamin Biolay mit  lässigen Songs voll philosophischem Tiefgang und liefert ein sommerlich beschwingtes Album mit nostalgischer, die Sounds der 60er bis 90er-Jahre umarmender Patina: Benjamin Biolay Grand Prix ist unser Album der Woche. Seit fast zwei Jahrzehnten beliefert der …

Weiterlesen »

Andrew Bird My Finest Work Yet – das Album der Woche

Andrew Bird My Finest Work Yet Aufnahme 2

Andrew Bird zählt zu den vielseitig begabten Vollblut-Musikkünstlern. Seine sonore Stimme umspielt er mit Violine, Gitarre, Glockenspiel und pfeift auch gerne Melodien – in einem magischen Wirkungsfeld zwischen Folk, Americana, Pop und klassischen Anleihen. Sein neues Album macht dem Titel alle Ehre: Andrew Bird My Finest Work Yet. Der Albumtitel …

Weiterlesen »

Joe Jackson Fool – das Album der Woche

Joe Jackson Fool Rezension

Kompositorisch zählt er zu den Großen im Pop-Business: Joe Jackson schreibt seit seinen beiden 79er Debüt-Alben Look Sharp sowie I’m The Man und 1982 mit Night And Day New-Wave- und Alternative-Rock-Geschichte mit klug gesetzten Jazz-Untertönen. Joe Jackson Fool ist das 20. Studioalbum des Briten – und eines der besten Alben seit …

Weiterlesen »

Lana del Rey Lust For Life – die CD der KW 29

Lana del Rey Lust For Life

Nach drei Alben (das digitale Indie-Debüt Lana Del Rey A.K.A Lizzy Grant ausgeklammert) kennt die ganze Welt Lana del Rey als die verträumte Vintage-Lady, hinter deren vermeintlich liebevoll-naivem Antlitz ein unergründlicher Kosmos aus Verheißung und Verderbnis lauert. Aber kennt man diese Künstlerin, diese Bette Davies der @-Generation, wirklich? Mit Lana …

Weiterlesen »

David Bowie Top Five: die wichtigsten Alben aus 50 Jahren

David Bowie Top Five: Heroes von 1977

25 Alben hat er in seiner Schaffenszeit eingespielt. Die LowBeats Redaktion stellt die David Bowie Top Five (beziehungsweise sieben) hier noch einmal vor. Sein Abschiedswerk Blackstar würde vielleicht auch dazu gehören. Aber das genießt aufgrund seines Abschiedscharakters eine Sonderrolle. Siehe auch David Bowie – der Nachruf und Blackstar – Die …

Weiterlesen »

David Bowies „Blackstar“ – die Rezension

Eine der Bowie-Aufnahmen zu seinem letzten Werk "Blackstar"

Von Avantgarde bis Pop, von Prog-Rock bis Ambient-Jazz: David Bowie irritiert ein letztes Mal als Meister der musikalischen Extravaganz – und hinterlässt mit Blackstar ein großartig verstörendes Vermächtnis.  „★“ – das Vermächtnis Eigentlich könnte man diese Disc gleich doppelt besprechen. Einmal so, wie man sie die ersten zwei, drei Mal …

Weiterlesen »

David Bowie – Nachruf auf einen der Größten

David Bowies Bilder zu Blackstar

David Bowie ist tot, die Welt hält den Atem an. Denn jeder weiß: Mit Bowie nimmt man Abschied von einer Ausnahmepersönlichkeit, die wie kaum ein Anderer den popmusikalischen Idealfall verkörperte – die Symbiose aus Kunst und Unterhaltung, aus faszinierender Oberfläche und unerschöpflicher Tiefgründigkeit. Ein Nachruf von LowBeats Autor Max Worthmann. …

Weiterlesen »