Standboxen

Magnat Quantum 727 – Standbox mit Doppelbass

Die Magnat Quantum 727 im LowBeats Hörraum

Das Flaggschiff einer Serie steht ja immer besonders im Fokus der Betrachtungen. Was hier nicht gut gelöst ist, wird auch bei den kleineren Modellen nicht perfekt umgesetzt sein. Das gilt auch für die Magnat Quantum 727. Natürlich hat sie alle Erkennungszeichen dieser Serie: die gerundeten Seitenwangen, die gute Verarbeitung, die …

Weiterlesen »

Test T+A Pulsar ST 20 – Standbox mit Stern

Die T+A Pulsar ST 20 im LowBeats

Seit über 40 Jahren entwirft und verkauft T+A-Chef Siegfried Amft Lautsprecher. In Summe waren es viele Hundert, darunter solche Meilensteine wie die Solitaire OEC 500 mit geregelten Treibern, die Solitaire A2D, einer der ersten digital entzerrten Schallwandler, die mächtige Transmissionlinebox TMR 160 oder die neueren K-Lautsprecher mit Aluminiumgehäuse. Alle zeichnen …

Weiterlesen »

Test Suesskind Audio Phänomen – die Micro-Standbox

Suesskind Audio Phänomen im LowBeats Wohnhörraum

Suesskind Audio Phänomen: die kleinste Standbox der Welt. Ungewöhnliche Aufstellung möglich. Tiefer Bass dank trickreicher Bassreflexabstimmung: Heutzutage haben sich zwei Formen von Lautsprechern durchgesetzt: Standboxen und Kompaktboxen. Die Suesskind Audio Phänomen ist ein Standlautsprecher mit einer Höhe von 66 Zentimetern. Was soll man davon halten? In der Lautsprecherschule hätte man …

Weiterlesen »

Test Canton Vento 876 DC: Beste Standbox um 2.000 Euro?

Die Canton Vento 876 DC

Die Canton Vento 876 ist die kleinste Standbox der Vento Familie und wirkt mit ihrer Bauhöhe von 95 und der Schallwandbreite von 22,5 Zentimetern fast schon zierlich. Doch man darf die kleine 876 nicht unterschätzen. Das Gehäuse mit den geschwungenen Seitenteilen aus speziell gefertigtem Multiplex ist genauso aufwändig wie das …

Weiterlesen »

Canton Vento Serie – die Familien-Übersicht

Die gesamte Canton Vento Serie im LowBeats HiFi-Hörraum

Es ist die wichtigste Linie von Deutschlands namhaftestem Lautsprecherhersteller: die Canton Vento Serie. Diese bietet drei Standlautsprecher zwischen 2.400 – 3.400 Euro (Paarpreis) und drei Kompaktlautsprecher von 920 – 1.300 Euro, hat also gleich sechs Modelle in einem äußerst attraktiven Preisbereich. Grund genug für LowBeats, die gesamte Canton Vento Serie …

Weiterlesen »

KEF Reference – die komplette Übersicht

H. Biermann während der Aufnahmen zum LowBeats TV-Film zur KEF Reference Familie

Der erste LowBeats Familientest im Lautsprecherbereich gilt der KEF Reference Familie. Aus guten Gründen: Zum Einen kennt das europäische HiFi keine zweite Serie, die über so viele Jahre ein solcher Ideenpool für außergewöhnliche Technik und besten Klang war und ist. Zum Zweiten gibt es nur ganz wenige Top-Lautsprecherserien, deren Mitglieder …

Weiterlesen »

Test KEF Reference 3 – Standbox mit Koax

Der kleine Standbox R3 im KEF Reference Familientest.

Es ist ja nicht nur die KEF Reference 3: Auch die anderen Mitglieder der Reference-Familie haben bei uns einen bleibenden, überragend guten Eindruck hinterlassen. Wir haben deshalb die ganze Familie einem ausführlichen Test unterzogen. Für alle, die sich für die KEFs interessieren, aber gerade keine Lust aufs Lesen haben, haben …

Weiterlesen »

Tannoy Canterbury GR: der Exklusivtest

Der Koax der Tannoy Canterbury GR

Im Laufe meiner Testerzeit habe ich viele Anläufe genommen, um Lautsprecher der Tannoy Prestige Serie zu hören, testen, beurteilen zu können. Meine Faszination für diese Schallwandler war immer da, weil sie so etwas herrlich Archaisches haben: Hochtonhorn, Papiermembran, Punktschallquelle und alles in einem Design, das einem Tonmöbel im Buckingham-Palast gut …

Weiterlesen »

Test Canton Vento 896 DC: Top-Standbox um 3.000 €

Zäumen wir doch einmal das Pferd von hinten auf. Vor vier Wochen haben wir (und damit ist in erster Linie unser Mess-Chef Jürgen Schröder gemeint) damit begonnen, jeden getesteten Lautsprecher aufzunehmen – also in Bild und vor allem in Ton. Für unsere Audio-Datenbank namens LowBeats Klang Orakel nutzen wir immer …

Weiterlesen »

Test B&W 802 D3: der Referenz-Lautsprecher

Die B&W 802 D3 als Silhouette

Da murren zwar viele andere Lautsprecher-Hersteller: Aber insgeheim müssen sie B&W doch ein Kompliment machen. Denn mit der 800er Serie üben die Engländer im Bereich der Highend-Lautsprecher seit fast 20 Jahren eine spürbare Dominanz aus. Der Durchbruch kam, als der amerikanische B&W-Vertriebsleiter Joe Atkins die Marke übernahm und B&W 1998 …

Weiterlesen »

Quadral Aurum Titan R9: 35 Jahre an der Spitze

Quadral Aurum Titan R9 im LowBeats HiFi-Hörraum

Die Quadral Aurum Titan R9 ist die neueste und neunte Variation eines Lautsprecher-Themas, dessen Erfolgsgeschichte in Deutschland Ihresgleichen sucht. Denn die Titan schlug bei ihrem Erscheinen im Jahr 1981 große Wellen und ist seitdem immer so etwas wie ein Gradmesser dafür, was hierzulande für knapp über 10.000 Mark (später dann …

Weiterlesen »

Test Sonus faber Chameleon T: schönste Box um 2.000 €

Verarbeitungsdetail der Sonus faber Chameleon

Unter allen Lautsprecher-Herstellern ragt Sonus faber immer etwas heraus. Weil die Italiener schon seit ihrem Bestehen einen kulturellen Ansatz pflegen und Lautsprecher nicht als simple „Boxen“, sondern eher als Musikinstrumente verstehen. Und weil sie es immer schaffen, ihren Lautsprechern eine faszinierend schöne Optik zu verpassen; häufig erinnern sie tatsächlich an …

Weiterlesen »

Test Burmester BA 31: Standbox mit 2x Hochtöner

Die Schallwand der Burmester BA 31

Der erste Eindruck: Einfach hübsch, diese Burmester BA 31. Aber noch bevor ich auf die Idee komme, die kleine Standbox zierlich zu nennen, muss ich sie erst einmal aus der Verpackung heben und bin verblüfft. Bei ihrem Gewicht nämlich endet die Zierlichkeit und ich brauche kräftige Verstärkung, um ihre 40,5 Kilo …

Weiterlesen »