ende

Frank Borowski

Avatar-Foto
LowBeats Experte für Schreibtisch-HiFi und High End kennt sich auch mit den Finessen der hochwertigen Streaming-Übertragung bestens aus. Zudem ist der passionierte Highender immer neugierig im Zubehörbereich unterwegs.

Zubehör-Ratgeber Teil 3: Kontaktreiniger ChordOhmic Transmission Fluid

ChordOhmic Transmission Fluid

Saubere und kontaktschlüssige Verbindungen sind ein nicht zu unterschätzendes Detail in einem anspruchsvollen Wiedergabesystem. Damit sind nicht Extremsituationen wie Wackelkontakte gemeint, die zu temporären oder dauerhaften Ausfällen führen können, sondern Klangeinflüsse durch beispielsweise korrodierte oder verschmutzte Verbinder. Auch dieses Thema ist alles andere als neu und unumstritten. Die Erklärungen oder …

Weiterlesen »

Zubehör-Ratgeber Teil 2: Zusatz-Netzteil iFi Audio iPower Elite

iFi Audio iPower Elite Aufbau

Teil 2 unserer kleinen Zubehör-Reihe hat das Thema Zusatz-Netzteile im Fokus. Hintergrund: Viele Audiokomponenten mit geringem Leistungsbedarf werden mit einfachen externen Stecker- oder Klotznetzteilen statt mit einem integrierten Netzteil ausgeliefert. Meistens handelt es sich dabei um zugekaufte Schaltnetzteile, die im Einkauf nur wenige Euro kosten. Insbesondere kleine DACs und Kopfhörerverstärker, …

Weiterlesen »

Zubehör-Report Teil 1: Netzfilter Furutech Clear Line

Furutech NCF Clear Line Gehäuse

Im Zuge unserer Recherchen und Tests rund um HiFi-Komponenten aller Art stoßen wir bei LowBeats auch immer wieder auf Zubehör, das potenziell das Zeug hat, den Klang der Geräte noch einmal zu verbessern. Das Spektrum reicht von Kabeln über Gerätebasen, Kontaktmittel, bis hin zu Optimierungen für das Stromnetz wie dem …

Weiterlesen »

Test Cambridge Audio DACMagic 200M: ideal für gepflegtes Desktop-HiFi

Cambridge Audio DacMagic200M Bedienknopf

Cambridge Audio hat mit dem DACMagic 200M einen neuen, vielseitigen, gut durchdachten und vor allem unkomplizierten DAC mit Kopfhörerverstärker in der 500-Euro-Klasse im Angebot. Im LowBeats Test konnte der kleine Wandler trotz harter Gegner durchaus überzeugen. Nicht nur für Home-Office-Worker ist der Cambridge Audio DACMagic 200M deshalb eine ausgezeichnete Wahl. …

Weiterlesen »

Børresen Cryo- & Silver Supreme Edition: Lautsprechertuning im NASA-Bereich

Børresen Silver Supreme Edition

Der Däne Michael Børresen ist nicht gerade für seine Kompromissbereitschaft bekannt, wenn es darum geht, die Grenzen des Machbaren in der HiFi-Technik auszuloten. Erst jüngst konnte Børresen uns mit seinen neuen Verstärkern der (Tochter-) Marke Aavik Acoustics schwer beeindrucken. Nun steht die nächste Evolutionsstufe in der Børresen Lautsprecherentwicklung an. Nach …

Weiterlesen »

Der Vollverstärker-Doppeltest: Aavik I-180 vs Aavik I-280

Aavik i280: das Gehäuse

Mit ihren Lautsprechern haben Michael Børresen und seine Partner bei LowBeats schon Aufsehen erregt – siehe Test. Doch der umtriebige Däne ist auch der kreative Kopf der Marken Ansuz Acoustics (Zubehör) und Aavik Acoustics (Elektronik). Die Elektronik hat das Aavik-Team kürzlich komplett erneuert – wir berichteten. Besonders interessant sind hier …

Weiterlesen »

Test Over Ear Hörer Rosson Audio Design RAD-0: magnetostatischer Luxus

Rosson Audio Design RAD-0 Seite

In Zeiten industriell perfekt gefertigter und technisch ausgefuchster, fast universeller Bluetooth-Kopfhörer wie den kürzlich getesteten Apple AirPods Max stellt sich manchem vielleicht die Frage, ob kabelgebundene Kopfhörer für vierstellige Summen, die zudem nach einen hochwertigen Kopfhörerverstärker verlangen, noch eine Daseinsberechtigung haben. Der Rosson Audio Design RAD-0 Magnetostat beantwortet diese Frage …

Weiterlesen »

Test Antipodes K50: Musikserver & Streaming-Player für Perfektionisten

Antipoders K50 silber Front

Ein Intel Einplatinencomputer (NUC) mit Intel i7 Prozessor ohne Gehäuse kostet im Höchstfall knapp 500 Euro. Der Musikserver und -Player Antipodes K50 basiert auf so einem NUC, kostet aber rund 16.000 Euro. Woher kommt der enorme Preis für den auf Musikstreaming und -Wiedergabe ausgelegten neuseeländischen Server? LowBeats hat nachgeforscht und …

Weiterlesen »

KEF Subwoofer KC62: die neuen Uni-Core-Bässe

KEF UNiCore

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen – heißt es nicht nur unter Auto-Experten. Auch wenn es um Tiefbasswiedergabe geht, schwören viele Experten auf viel Membranfläche und große Gehäusevolumen. Der Verbraucherwunsch nach kleinen, wohnraumfreundlichen Basslösungen lässt die HiFi-Entwickler aber nicht ruhen. Um Membranfläche zu ersetzen, braucht es vor allem wesentlich mehr …

Weiterlesen »

Test Apple AirPods Max: BT Over Ear mit 3D-Klang & Headtracking

Apple AirPods Max white

Was passiert, wenn das wertvollste, reichste Unternehmen der Welt entscheidet, klassische Kopfhörer zu bauen? Schon die In Ear Speaker namens AirPods lassen in den aktuellen Versionen ja kaum noch Platz für Kritik: Apple ist längst Marktführer in diesem schwer umkämpften Genre. Mit den Over-Ear Bügelkopfhörern Apple AirPods Max versucht der …

Weiterlesen »

Test Q Acoustics Q Active 200: Streaming Lautsprecher mal anders

Q Acoustics Q Active 200 auf Ständer

Die britische Marke Q Acoustics, hierzulande im Vertrieb von IDC Klaassen, hat schon mehrfach mit außergewöhnlich gut klingenden Lautsprechern zu vergleichsweise günstigen Preisen auf sich aufmerksam gemacht. So beispielsweise mit den unverschämt günstigen Passivlautsprechern der 3000i-Serie oder dem Modell Concept 500 – lange Zeit Preisklassen-Referenz bei LowBeats. Dem lang gehegten …

Weiterlesen »

Test Streamer NuPrime Omnia WR-1, Netzteil LPS-205 und SW-8 Switch

NuPrime SW-8 Switch mit Steckernetzteil

Audio-Streaming auf hohem Niveau muss nicht teuer sein. Und auch nicht zwingend ein Fall für Do-It-Yourself-begeisterte Computer-Nerds und Hobbyschrauber. Mit der Kombination aus einem Mini-Streamer plus Linearnetzteil sowie einem für Audio optimierten Netzwerk-Switch hat NuPrime gelungene und preiswerte Fertiglösungen für Ein- und Aufsteiger im Angebot. Das Trio aus NuPrime Omnia …

Weiterlesen »

Test Streaming-Amp Lyngdorf TDAI 1120

Lyngdorf TDAI-1120 Test Aufmacherbild

Moderne Technik wird oft mit Miniaturisierung verbunden. Damit das auch im HiFi-Bereich klappt, ist clevere Digital- und Schaltverstärkertechnologie gefragt. Lyngdorf hat mit dem Streaming-Vollverstärker Lyngdorf TDAI-1120 einen überzeugenden Vertreter dieser Art im Angebot. Der ist nicht nur platzsparend, sondern zugleich leistungsstark, energieeffizient und unglaublich gut ausgestattet. Inklusive einer wirkungsvollen Raumeinmessung. …

Weiterlesen »