Andreas Günther

Der begeisterte Operngänger und Vinyl-Hörer ist so etwas wie die Allzweckwaffe von LowBeats. Er widmet sich allen Gerätearten, recherchiert aber fast noch lieber im Bereich hochwertiger Musikaufnahmen.

Familientest Ruark R7 Mk3, R5, R3: die Musiktruhen der Moderne

Ruark Audio R7 MK3 Ambient

Ruark ruft den Claim „British Design, Superior Sound“ aus. Die großen High-End-Lautsprecher gibt es schon längst nicht mehr im Programm. Aber im Markt der modernen Einbox-Komplettanlagen spielen die Briten ganz weit oben mit. Das erinnert ein wenig an meine Kindertage. Damals hörte meine Familie über eine Konstruktion, die sich „Musiktruhe“ …

Weiterlesen »

Test Vollverstärker Denon PMA-A110

Denon PMA-110

So schön High-End auch sein mag – manchmal erinnert mich unsere Branche an einen Rummelplatz. Viele Firmen poppen auf, um nur wenige Jahre später wieder zu verschwinden. Hier ein Highlight, dort eine Sternschnuppe. Da kommt es einem Wunder gleich, welche Zahl Denon letztes Jahr verkündete: 110. Das sind die gesammelten …

Weiterlesen »

Test Phonostufe Pro-Ject Phono Box RS2: die Goldgräberin

Pro-ject Phono Box RS2 im LowBeats Wohnhörraum

Die höchsten Feingeister sind auch im höchsten Maß empfindlich. Wer entreißt dem guten Tonabnehmer die maximalen Details? Der Weltmarktführer Pro-Ject stellt mal eben die mit Abstand vielseitigste Phonovorstufe im noch bezahlbaren Bereich vor. Man fragt sich natürlich: Braucht man all diese Einstell-Möglichkeiten? Doch je länger wir die Pro-Ject Phono Box …

Weiterlesen »

Test Phonostufe Rega Aria MK3: Herzblut muss sein

Rega Aria Mk3 Front

Rega tickte schon immer ein wenig neben der offiziellen Spur. Gut so. Die Konkurrenten wollten sich in Feinmechanik überbieten, Rega war immer auf der Suche nach dem Herzblut einer guten Aufnahme. Hier ist wieder so ein Brocken. Die MM-/MC-Phonostufe Rega Aria MK3 spielt so herzergreifend gut, dass ich wette: Dieser …

Weiterlesen »

Test Jubiläums-Tonabnehmer Ortofon 2M Black LVB 250

Ortofon 2M Black 250 LVB im Einsatz

Ortofon ist eine analoge Großmacht. Man residiert im dänischen Nakskov und schickt tausende Tonabnehmer in die Welt. Nirgendwo sonst werden mehr und bessere Tonabnehmer geflochten. Nun kommt der mit 1.000 Euro teuerste Tonabnehmer der Ortofon MM-Gemeinde: Ein System, das dem großen Komponisten Ludwig van Beethoven gewidmet ist. Zum 250. Geburtstag. …

Weiterlesen »

Test SACD-Player Denon DCD-A110: Silberscheiben leben ewig

Denon DCD A110 von vorn

110 Jahre Denon. Meine Güte: was für eine Zeitspanne, was für eine Kreativität. Um zu ermessen, was die Japaner (mittlerweile unter dem Dach von Sound United) in dieser Zeit an innovativen Audio-Leistungen erbracht haben, sollte man sich unseren liebevoll gemachten Jubiläumsbeitrag anschauen. Und man stellt fest, dass selbst Sony oder …

Weiterlesen »

Pro-Jects eigene LP-Serie: schönste, schwarze Erotik

Pro-Jects eigene LP-Serie Ensemble

Wenn der König spricht, schweigt das gemeine Volk. In diesem Sinne hat vor ein paar Monaten Pro-Ject Chef Heinz Lichtenegger das Wort erhoben: „Ich verkaufe sehr erfolgreich Plattenspieler – nun will ich auch eigene Schallplatten auflegen.“ Es gibt ein schönes Foto, das Heinz Lichtenegger vor seinem Plattenregal zeigt. Das ist …

Weiterlesen »

Test Vollverstärker Cayin CS-150A: 2 x 100 Röhrenwatt

Cayin Audio CS-150A Front

Ein Röhrenverstärker wie aus dem Bilderbuch. Der Cayin CS-150A basiert auf altem Wissen und ist mit spannenden Optionen garniert. So ist der 34 Kilo schwere Bolide mit 2 x 100 Röhrenwatt der stärkste Vollverstärker aus dem gar nicht so kleinen Cayin-Programm. Und dann bietet dieser prächtige Flaggschiff-Verstärker natürlich auch noch …

Weiterlesen »

Test Vollverstärker Advance Paris A10 Classic

Advance Paris A10 Classic Front

Der Advance Paris A10 Classic fällt auf: Sein mächtiges Chassis hat eine imposant-faszinierende Front, seine Ausstattungsliste ist fast endlos, sein eingebauter D/A-Wandler exzellent und die Leistungsdaten erstaunen selbst Hartgesottene. Diesen Pariser Vollverstärker könnte man schnell in die 3.000-Euro Liga einordnen, er kostet aber nur die Hälfte. Haben wir es hier …

Weiterlesen »