ende

Raphael Vogt

Avatar-Foto
Technischer Direktor bei LowBeats und einer der bekanntesten Heimkino-Experten der Republik. Sein besonderes Steckenpferd ist die perfekte Kalibrierung von Beamern.

Audio-Trading in Corona-Zeiten: Interview mit Markolf Heimann

Markolf Heimann

Markolf Heimann ist seit Herbst 2019 sogenannter Beirat bei Audio Trade (ATR), Deutschlands größtem High End Vertrieb. Seit dieser Zeit hat er schon einiges bewegt und will auch in der Corona-Krise Zeichen setzen. Dafür hat er ein schnelles Maßnahmenpaket (siehe auch: erweitertes Handeln) entwickelt, denn ATR ist mit den meisten …

Weiterlesen »

Test Antipodes CX Music Server: Roon und überlegenes USB-Audio

Antipodes Music Server CX: Highend-Server mit USB-Audio-Interface für Roon und andere Server- und Client-Systeme. 7.790 Euro (Foto: R. Vogt)

Von unseren Antipoden in Down Under, genauer gesagt in Neuseeland, kommen nur wenige, dafür aber fast durchgehend sehr edle HiFi-Komponenten. So auch von der kleinen, aber feinen Hightech-Schmiede mit dem passenden Namen Antipodes. Seit gut zehn Jahren stellen hier, auf der anderen Seite der Welt, passionierte Highender passionierte Musikserver her …

Weiterlesen »

Test: AperionAudio Bravus II 12D und 10D Subwoofer

AperionAudio Bravus II 10D (699 Euro) und 12D (999 Euro) sind kompakte Downfirewoofer mit je zwei seitlichen Passiv-Membranen und daher vergleichsweise chic. (Foto: R. Vogt)

Die Firma AperionAudio ist hierzulande noch wenig bekannt, in den USA dagegen schon: Seit gut 20 Jahren entwickeln und verkaufen die Amerikaner erfolgreich Lautsprecher. Und seit neuestem sind diese Produkte auch in Deutschland zu bekommen – beim rührigen Direktvertrieb hifipilot.de, der ja auch XTZ oder Buchard Audio mitfliegen lässt. AperionAudio …

Weiterlesen »

DTS:X Pro – Trinnov bietet kostenloses Update

DTS:X Pro und Neural:X Pro - Trinnov liefert Update für Altitude Prozessoren aus. Ein erster Test (Foto: Trinnov)

Schon seit über einem Jahr, genau seit der CES 2019, geistert ein neuer Begriff durch die Surround-Szene: DTS:X Pro. Und weil DTS wie viele andere Hersteller immer mehr Geheimnisse um die eigenen Entwicklungen macht, statt Fakten zu vermarkten, war das „Pro“ mehr ein Gespenst als Tatsachen. Die gibt es nun. …

Weiterlesen »

DIY Roon-Bridge: Der vollwertige Roon-Player für 110 Euro!

HiFiBerry Roon-Bridge für 110 Euro Materialeinsatz im Eigenbau. Simpel. Und klingt fantastisch! (Foto: R. Vogt)

Roon ist fraglos eines der genialsten Tools des modernen, digitalen HiFi. Eine schönere Übersicht und mehr Features gibt es schlicht nicht – siehe auch die Roon Tests von LowBeats. Vielen aber ist Roon ein bisschen zu teuer; nicht nur die Lizenzen fallen an, sondern auch die notwendigen Roon-Geräte sind eben …

Weiterlesen »

Vinyl-Spezialist Heaven Records: doppelter Geburtstag

Besteht seit 30 Jahren: Vinyl-Spezialist Heaven Records in Worms feiert doppelten Geburtstag (Foto: R. Vogt)

Es gibt sie noch, die rührigen Plattenläden mit super Auswahl und Inhabern und Mitarbeitern von tiefem und breitem Wissen über alles, was es zum Thema Musik, Musiker und vor allem eben auch Musikkonserven gibt. Ein ganz besonderer befindet sich glücklicherweise ganz in meiner Nähe. Tatsächlich konnte ich die Geburtstagsfeier von …

Weiterlesen »

Pink Floyd – The Later Years: Die 6 Blu-rays des Box-Set im Detail

PinkFloyd - The Later Years - 6-Bluray-Discs mit High-Res-Audio und allen Konzertvideos nur im großen Box-Set enthalten (Foto: R. Vogt)

Im Dezember kam es endlich heraus: Pink Floyd The Later Years. Das Vermächtnis der britischen Kultband war überfällig und LowBeats Autor Claus Dick hat diese einzigartige Sammlung späterer Werke natürlich in seiner Auflistung der 10 besten Box-Sets zum Jahresende ganz weit vorn gelistet. Allerdings hatte sich Kollege Dick nur den …

Weiterlesen »

Test: Lyngdorf TDAI-3400 – Raumkorrektur & Streaming

Lyngdorf TDAI-3400: Digitaler Vollverstärker, RoomPerfect Raumeinmessung, Streaming inklusive Roon, 2x400W! Ab 4.999 Euro (Foto: Lyngdorf)

Moderne Vollverstärker können deutlich mehr als einfach „nur“ Stereosignale verstärken und managen. Ein Vollverstärker, der besonders viel kann, ist der Lyngdorf TDAI-3400. Er lockt beispielsweise mit einer höchst anspruchsvollen Raum-Einmessung (RoomPerfect) und einem so umfassend modularen Aufbau, dass es jedem möglich wird, sich seinen perfekten Verstärker „maßzuschneidern“. Der schicke Hightech-Amp …

Weiterlesen »

Test: Denon DRA-800H Stereo-Receiver mit HEOS Streaming/Multiroom

Denon DRA-800H: Stereo-Receiver mit HDMI und HEOS Multiroom und Streaming, 649 Euro (Foto: Sound United)

Der klassische Stereo-Receiver ist eine selten gewordene Spezies. Doch als „digitaler Stereo-Receiver“ hat diese Gattung neuerdings wieder trefflich gute Überlebenschancen – weil sie universell einsetzbar und überragend ausgestattet ist. Gemeint sind Hybride aus digitalem AV-Receiver und klassischem analogen Stereo-Vollverstärker. Davon gibt es mittlerweile einige am Markt, doch der wahrscheinlich interessanteste …

Weiterlesen »

ATR 4.0: Neue Produkte und Strukturen bei Audio Trade

ATR 4.0: Traditions-Vertrieb mit neuen Produktten und Struktur. Markolf Heiman (l.) organisiert Firma von Gründer und Hifi-Urgestein Peter Mühlmeyer (r.) neu (Fotos: ATR)

Auf den Westdeutschen HiFi Tagen 2019 (28. + 29. September) im Bonner Maritim Hotel war es heimelig wie immer. Wohl auch deshalb wählte der Audio Trade Vertrieb (ATR) aus Mülheim diese Bühne, um seinen weitreichenden Umbau auf ATR 4.0 kundzutun. Glaubt man den Verantwortlichen, erfindet sich hier ein arriviertes HiFi-Unternehmen …

Weiterlesen »

Vorabtest: JVC mit bestem HDR-Bild dank Frame Adapt HDR

JVC Frame Adapt HDR: Bisher nicht gekannte Qualität in der HDR-Wiedergabe für Projektoren bei JVCs N-Serie, kostenlos per Firmware-Update (Foto: R. Vogt)

Auf der an technischen Sensationen ja nicht wirklich reichen IFA 2019 waren es die Entwickler von JVC, die still und leise eine kleine Sensation vorstellten: eine bislang  für unmöglich gehaltene Funktion zur Verbesserung der HDR-Wiedergabe von Projektoren. Und das Schönste dabei: Diese neue Funktion namens Frame Adapt HDR wird es …

Weiterlesen »

Hörvergleich: Lautsprecher-Anordnung Dolby Atmos gegen Auro-3D

LowBeats machte Kunstkopf-Aufnahmen im Grobi-Kino. Es erlaubt (mit Kopfhörer) erstmals einen direkten Vergleich von Lautsprecher-Positionen für Dolby Atmos und Auro-3D (Foto: R. Vogt)

Patrick Schappert, der rührige Chef des Heimkino-Spezialisten Grobi, war schon lange auf der Suche nach einer Möglichkeit, die Unterschiede der immersiven 3D-Tonverfahren Dolby Atmos gegen Auro-3D schlüssig und einfach darzustellen. Dann stieß er auf die LowBeats Youtube-Serie zum Vergleichen der Virtualizer von Dolby und DTS und war begeistert. „Lasst uns …

Weiterlesen »

Prince Sign ‚O‘ the Times – Blu-ray mit Atmos und Auro-3D!

Prince Sign 'O' the Times als Limited Deluxe Edition legendärer Konzertfilm restauriert und mit Atmos und Auro-3D remstastert (Foto: Turbine)

Prince Sign ‚O‘ the Times ist einer der Konzertfilme der 80er Jahre. Zu unserem Glück heute wurde er primär auf 35 mm Film für den Kinoeinsatz gedreht und ist daher in unserer High-Definition-Zeit gut zu restaurieren. Denn gute Tonspuren konnte man auch 1987 schon produzieren. Das Surround-Master des Kinofilms diente …

Weiterlesen »

Vergleich: Was können DTS Virtual:X und Dolby Surround mit Virtualizer?

DTS Virtual:X und Dolby Surround Lautsprecher Virtualisierung erklärt und per Kunstkopf zu vergleichen (Foto: R. Vogt)

DTS:X oder Dolby Atmos: Sie können gar nicht so viele Lautsprecher aufstellen und aufhängen wie eigentlich gebraucht werden? „Kein Problem“, sagt die Industrie: „Virtuelle Lautsprecher können das ergänzen.“ Stimmt das? LowBeats macht die Probe aufs Exempel und zeigt auf, was DTS Virtual:X und Dolby heute können – und was nicht. …

Weiterlesen »