Holger Biermann

Holger Biermann
Chefredakteur mit Faible für feinste Lautsprecher- und Verstärkertechnik, guten Wein und Reisen: aus seiner Feder stammen auch die meisten Messe- und Händler-Reports.

BeoLab 50: Standbox mit App-Steuerung

Die Beolab 50 in einem Loft

Das war absehbar: Nach dem hoch innovativen Lautsprecher B+O BeoLab 90 mussten zwangsweise ähnliche Lautsprecher kommen –  zu umfangreich waren damals die B+O Forschungsarbeiten. Et voilà: Der BeoLab 50 ist da. Der kleine Bruder ist in fast allen Belangen tatsächlich kleiner geraten, nicht zuletzt im Preis: Er kostet im Paar …

Weiterlesen »

Test Heco Direkt Dreiklang: Musikerlebnis mit 120 dB

Die Oberfläche der Heco Direkt Dreiklang

„Respekt, wer es trotzdem macht“ möchte ich in Abwandlung eines bekannten Baumarkt-Slogans sagen und hier gleich einmal den Hut ziehen. Die Heco Direkt Dreiklang ist ein mutiger Lautsprecher. Einer, der eben nicht in unsere durchgestylte Zeit passt – und eigentlich auch nicht in den Heco Katalog. Folgt man gängigen Konventionen, …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM740ML: die noble Art zu Hören

Audio-Technica VM740ML am Rega RB 1000

Innerhalb unser Familienübersicht ist das Audio-Technica VM740ML das größte und mit knapp 330 Euro teuerste Modell – was man nicht zuletzt am Gold-farbigen Metallgehäuse sieht. Der Systemkörper aus Alu bringt nicht nur etwas mehr Gewicht auf die Waage, Audio-Technica verspricht sich davon eine verbesserte Dämpfung. Auch das Audio-Technica VM740ML ist …

Weiterlesen »

Test: Audio-Technica VM540ML – der Preis/Leistungs-Tipp

Das Audio-Technica VM540ML am Rega RB 1000 Arm

Mit dem Audio-Technica VM540ML betritt das zweifelsfrei  interessanteste Tonabnehmersystem der VM-Serie (siehe auch Familienübersicht VM-Serie) die Bühne. Für den einen oder anderen mögen die 279 Euro ein stolzer Preis sein, aber es ist jeden Euro wert. Wie bei der 500er VM-Familie üblich, besteht sein Systemkörper aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM530EN: feiner Abtaster für 200 Euro

Das Audio-Technica VM530EN am Rega RB 1000 Arm

Das Audio-Technica VM530EN ist das 200-Euro-Modell der VM-Serie (siehe auch Familienübersicht VM-Serie) und besetzt damit einen wichtigen Platz, sind 200 Euro doch ein Wert, den viele Analog-Fans nicht überschreiten wollen. Äußerlich macht das 530er nicht sehr viel her: Der Systemkörper des 530 besteht aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist wie bei …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM520EB und 520EB/H

Das Audio-Technica VM520EB am Rega RB 1000 Arm

Das Audio-Technica VM520EB das zweitkleinste Tonabnehmersystem der VM-Serie (siehe auch Familientest-Übersicht VM-Serie), dabei aber mit knapp 130 Euro nur 20 Euro teurer als das kleine VM510CB. Auch der Systemkörper des 520 besteht wie wie bei allen 500er Modellen aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist wie bei fast allen MM-Systemen austauschbar. Vom …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM510CB: VM-Technik für 100 Euro

Das Audio-Technica VM510CB am Rega RB 1000 Arm

Innerhalb der VM-Serie ist das Audio-Technica VM510CB das kleinste und mit knapp 110 Euro günstigste Modell. Der Systemkörper ist wie bei allen 500er Modellen aus Kunststoff, sein Nadeleinschub wie bei fast allen MM-Systemen austauschbar. Der analoge Riese Audio-Technica hat mit Einsteiger-Systemen einige Erfahrung: Immerhin stammt auch das meist verwendete HiFi-System …

Weiterlesen »

Test ProAc Tablette 10: das kleine Boxenwunder

Die ProAc Tablette 10 im LowBeats Hörraum

Welches ist der berühmteste Lautsprecher der Welt? Das riesige Klipschorn aus dem Jahre 1946? Die Bose 901 mit ihrer außergewöhnlichen Direkt/Indirekt-Abstrahlung von 1968? Oder die millionenfach eingesetzte JBL Control 1, die 1987 auf den Markt kam? Alle drei werden noch gebaut und verkauft. Audiophile Menschen werden hier eine andere Antwort geben: …

Weiterlesen »

Test Rega Brio 2017: traditionell musikalisch

Der Rega Brio 2017

Man sieht es ihm nicht an, aber die Geschichte des Rega Brio 2017 währt schon über ein Vierteljahrhundert. 1991 kam der erste Brio in die Läden und die Legende besagt, dass seine Geschichte sogar noch viel länger zurückreicht, denn sein Schöpfer, der Rega Ingenieur Terry Bateman, studierte erst einmal acht …

Weiterlesen »

Magnat RV 4 – Hybrid-Verstärker mit 150 Watt

Der Magnat RV 4 von vorn

Mit dem RV 1 schlug der Lautsprecherspezialist Magnat bereits 2007 einen neuen Weg ein, der deutlich machte, dass man viel mehr  als „nur“ Lautsprecher kann. Die Rheinländer präsentierten einen aus der englischen Röhrenszene inspirierten Röhrenvollverstärker, der in den Tests der Fachmagazine hervorragend abschnitt. Der RV geht nun in die vierte …

Weiterlesen »

Teufel System 6 THX – THX Select für 2.000 Euro

Das Teufel System 6 THX i

Was dem deutschen Autofahrer sein TÜV, ist dem Heimkino-Fan sein THX. Als Star Wars Regisseur George Lucas, beziehungsweise dessen Toningenieur Tomlinson Holman 1983 die Tomlinson Holman Experience (THX) auf den Weg brachte, waren dies die ersten richtigen Standards für Wiedergabe im Kino überhaupt. Vorher herrschte im richtigen Kino wie im …

Weiterlesen »

AKG N60NC Wireless – Hören 1. Klasse

Die Metallbügel des AKG N60NC Wireless

HARMAN International ist innerhalb der Audio-Branche ein Gigant – nicht erst, seitdem der Weltkonzern Samsung 100% der Harman Anteile gekauft hat. Eine der vielen Marken unter dem Harman-, pardon, jetzt Samsung- Dach ist der österreichische Kopfhörerspezialist AKG mit Sitz in Wien. Die Wiener haben erst kürzlich ihren AKG N60NC Wireless …

Weiterlesen »

Edgar van Velzen neuer CEO bei beyerdynamic

Edgar van Velzen, CEO beyerdynamic

Eben noch beim Lautsprecher Teufel in Berlin, jetzt im schwäbischen Heilbronn bei der Kopfhörer-Manufaktur beyerdynamic: Mit Wirkung zum 01. Juni 2017 hat der Verwaltungsrat der beyerdynamic GmbH & Co. KG den Niederländer Edgar van Velzen (51) zum neuen Geschäftsführer berufen. Er teilt sich die Geschäftsleitung mit dem langjährigen Geschäftsführer Wolfgang …

Weiterlesen »

Magnat Quantum 720 Serie – die Übersicht

Magnat Quantum 720 Familie im LowBeats Hörraum

Magnat hat eine lange Geschichte. Und eine große. Die ist gespickt mit Testsiegern und viel Lautsprecher-Hightech – sogar die masselosen Ionenhochtöner kommen darin vor. In den letzten Jahren aber setzten die Rheinländer ihr großes Knowhow und ihre überragend bestückte Entwicklungsabteilung (unter anderem mit dem Klippel Analyse-System) vor allem dazu ein, …

Weiterlesen »

Magnat Quantum C72 – Center mit viel Bass

Der Center Magnat Quantum C72 im LowBeats Hörraum

Der Center der neuen Familie, der Magnat Quantum C72, fällt als einziger ein bisschen aus dem Rahmen. Nicht mit den Treibern – da ist er natürlich mit den herausragenden Hoch- und Tiefmitteltönern der Serie bestückt – siehe auch den Übersichtsbeitrag zur Quantum 720er Familie. Nein, es ist die Form, die …

Weiterlesen »