Claus Dick

Avatar

David Roth Meet You Where You Are: das Album der Woche

David Roth

Glänzend-audiophile Songs garantiert: Das HighEnd-Label Stockfisch im beschaulichen Northeim ist die Heimat von Song-Poeten wie David Roth. Mit Hilfe der feinfühligen Stockfisch-Tontechniker erschafft der Sänger und Gitarrist stets folkgetränkte Alben in feinster Klangkultur. Sein neues Werk David Roth Meet You Where You Are ist folgerichtig unser Album der Woche. „Einer …

Weiterlesen »

Nie klang Weihnachten schöner: die 10 besten Box-Sets 2019

Pink Floyd The Later Years

Alle Jahre wieder beschenken die Labels Musik-Fans mit historischen, meist remasterten Raritäten aus ihren Archiven – dieses Jahr reicht die Bandbreite von Klassik-Rock über Punk-Überfälle bis hin zu (stil)bildenden Blues- und Wave-Werken, angereichert mit seltenen oder unveröffentlichten Outtakes, Live- oder Alternativversionen. Freude? Schöner Götterfunken? Oder schöne Bescherung? Nicht selten sind …

Weiterlesen »

Loreena McKennitt Live At The Royal Albert Hall – das Album der Woche

Loreen McKennitt

Mit ihrem Auftritt in der Londoner Royal Albert Hall inszeniert Loreena McKennitt eine mitreißende Werkschau ihrer 35-jährigen Karriere. Die begnadete Celtic-Folk-Sängerin legt hier einen tollen Konzertabend hin: atmosphärisch dicht, aber auch klanglich hinreißend. Loreena McKennitt Live At The Royal Albert Hall ist unser Album der Woche. Als Kind wollte Loreena …

Weiterlesen »

Bonnie Prince Billy I Made A Place – das Album der Woche

Bonnie Prince Billy I Made A Place

Will Oldham alias Bonnie „Prince“ Billy zählt zu den konstanten Größen im Alternative-/Neo-Folk-Universum. Die letzten Jahre ging er viele Teamworks ein – nun reitet er wieder solo durch die Americana-Prärie. Und das kompositorisch sowie melodiös unerhört sattelfest. Bonnie Prince Billy I Made A Place ist unser Album der Woche Sein …

Weiterlesen »

Roberto Fonseca Yesun – das LowBeats Album der Woche

Roberto Fonseca Yesun

Als blutjunges Mitglied des legendären Buena Vista Social Club betrat der kubanische Pianist Roberto Fonseca Anfang des Millenniums auch die internationale Bühne – auf der er jetzt mittlerweile sein neuntes Solo-Album veröffentlicht. Roberto Fonseca Yesun sprüht vor stilübergreifender Spielfreude zwischen Afro-Cuba- und Jazz-Rhyhtmen sowie virtuos- akustischer Handarbeit. Wenn einer mit …

Weiterlesen »

Konstantin Wecker Weltenbrand – das Album der Woche

Konstanin Wecker mit dem Ensemble der Bayerischen Philharmonie

Der Liedermacher Konstantin Wecker entzündet mit der Bayerischen Philharmonie ein kammermusikalisch-poetisches Großereignis. Das entfaltet musikalische Kraft und politische Haltung. Es rührt sensibel an. Eine wunderbare Werkschau in packendem Live-Klang. Konstantin Wecker Weltenbrand ist unser Album der Woche. Der Münchner Song-Poet verzauberte und polarisierte als musikalischer Mahner schon seit über 40 …

Weiterlesen »

Anna Ternheim A Space For Lost Time – das Album der Woche

Anna Ternheim A Space For Lost Time

Anna Ternheim schreibt seit 15 Jahren herzerwärmende, melodienverliebte Songs mit melancholischem Anker. Auf Anna Ternheim A Space For Lost Time schwebt die Schwedin in ein etwas heiter-leichteres Fahrwasser ein: Zehn Stücke zwischen Morgendunst auf einem stillen See bis zur sonnigen Westcoast-Brise. Die Hintergründe zum Album und ihre Motivation als Musikerin …

Weiterlesen »

Chrissie Hynde Valve Bone Woe: Das Album der Woche

Chrissie Hynde Valve Bone Woe Rezension Titelbild

Chrissie Hynde schenkt ihre Stimme dem Jazz: Die Gründerin der Rockformation The Pretenders spielte mit Chrissie Hynde Valve Bone Woe ein starkes Album mit Coverversionen ein, angereichert mit gepfefferten Dub-Tönen, genährt aus der DNA brillanter Songschreiber. Die Protagonisten des Old-School-Rock (‚n’ Roll) kommen in die Jahre. Das macht aber nichts …

Weiterlesen »

 Pete Yorn Caretakers – das Album der Woche

Pete Yorn Caretakers

Schnell! Bevor dem Sommer die Puste ausgeht, gibt’s hier noch einen sonnigen Singer-Songwriter-Tipp, der nicht nur im VW Bulli California oder Cabrio die Laune steigen lässt: Der US-Musiker Pete Yorn – dank langjähriger Teamworks mit zig Promikollegen ganz und gar kein Unbekannter – zaubert mit seinem neunten Album namens Pete …

Weiterlesen »

Rebecca Pidgeon Sudden Exposure To Light – das Album der Woche

Rebecca Pidgeon Website

Audiophile Zeitgenossen schätzen die fantastischen Aufnahmen der Gebrüder Chesky unter dem gleichnamigen New Yorker Label (viele im Vertrieb von in-akustik). Und sie erinnern sich bestimmt gerne an eine Singer-Songwriterin, die dort 1994 ein beeindruckendes Debüt gab: Rebecca Pidgeon launchte ihr Album The Raven und eroberte mit feinem Folk und klar-energischer …

Weiterlesen »

Heather Nova Pearl – das Album der Woche

Heather Nova

25 Jahre ist’s her, seitdem Heather Nova ihr Klasse-Album Oyster veröffentlichte. Als Musikredakteur der Audio traf ich seinerzeit das musikalische Talent der Singer-Songwriter-Sirene von den Bermudas und war ziemlich begeistert von ihrem Esprit und ihrem musikalischen Ausdrucksvermögen. Das neue Album Heather Nova Pearl soll nun als „Ansammlung von Erfahrung, geschliffen …

Weiterlesen »

Aldous Harding Designer  – LowBeats Album der Woche: 

Aldous Harding Designer

Mit Album Nummer Drei schwingt sich Aldous Harding auf in beinahe avantgardistische Folk-Sphären – dank akustisch-organischer Arrangements bleibt die kreative Neuseeländerin dabei aber wunderbar auf Bodenhaftung. Aldous Harding Designer ist ein schillerndes Singer-Songwriter-Album, reif von der Doppel-Insel. Von den Eilanden im Südwest-Pazifik starteten über die letzten Dekaden hinweg immer wieder …

Weiterlesen »