Alle 6 neuen Sumiko Tonabnehmer im Vergleich

Fazit Sumiko Tonabnehmer

Mit seinen neuen Abtastern bringt sich Sumiko wieder in die vordere Reihe der interessanten Tonabnehmer-Hersteller. Mit den Modellen der Oyster-Serie können die Amerikaner den Marktführern von Ortofon (2M) und Audio Technica (VM) souverän Paroli bieten.

Zur besseren Übersicht sind sie hier noch einmal gegenüber gestellt:

Sumiko Tonabnehmer
Geballte MM-Power: Die vier neuen MM-Abtaster der Oyster-Serie auf einem Haufen (Foto: P. Schüller)
NameOyster RainierOyster OlympiaOyster MoonstoneOyster Amethyst
SystemartMoving MagnetMoving MagnetMoving MagnetMoving Magnet
Ausgangspannung@ 5cm/s: 4,6mV@ 5cm/s: 4,5mV@ 5cm/s: 3,6mV@ 5cm/s: 2,7mV
Abtastfähigkeit70 Mikrometer80 Mikrometer120 Mikrometer120 Mikrometer
Tonarm-Empf.leicht bis mittel (7 bis 15g)leicht bis mittel (6,5 bis 14g)leicht bis mittel (7,5 bis 16g)leicht bis mittel (8 bis 17g)
Preis180 Euro240 Euro360 Euro715 Euro

Fast noch mehr aber beeindrucken die MC-Abtaster. Die Messergebnisse der Sumiko Tonabnehmer sind sowieso recht gut, aber mit dem Starling hat Sumiko einen Abtaster im Programm, dessen Messwerte im LowBeats Labor ziemlich weit vorn stehen.

Hier noch einmal die beiden MCs in der Übersicht:

NameSumiko SongbirdSumiko Starling
SystemartMoving Coil high outputMoving Coil
Ausgangsspannung@ 5cm/s: 2,6mV@ 5cm/s: 0,68mV
Abtastfähigkeit80 Mikrometer90 Mikrometer
Tonarm-Empf.mittel (8,5 bis 18g)mittel bis schwer (12 bis 25g)
Preis1.070 Euro2.260 Euro

Aber letztendlich sind es die klanglichen Meriten, mit denen sich die Sumiko Tonabnehmer nach vorn spielen: immerhin konnten wir dreimal ein „Überragend“ vergeben. Das ist nicht übel, bei einem Test von sechs Modellen. Hier die Ergebnisse in der Slideshow-Übersicht:

Vorwärts Zurück
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Oyster Rainier
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Oyster Olympia
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Oyster Moonstone
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Oyster Amethyst
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Songbird
Sumiko Tonabnehmer
LowBeats Bewertung Sumiko Starling
Vorwärts Zurück
Mehr von Sumiko:

Sumiko Oyster Serie – 4 Tonabnehmer ab 100 Euro
Sumiko Blue Point Special EVO III Hi – der Volltreffer
Sumiko Blue Point No 2 – High Output MC Abtaster
Sumiko Black Pearl – der Preis/Klang-Hammer
Sumiko Oyster – musikalischer MM-Abtaster für 100 Euro
Test Sumiko S.9: Der audiophile Subwoofer

Das könnte ebenfalls interessant sein:

Die LowBeats Tonabnehmer-Messungen
Ratgeber: der perfekte Tonabnehmer-Einbau
LowBeats Klang Orakel übersichtlicher und schneller
Tonabnehmer-Familientest Audio-Technica VM-Serie
Soundsmith Familientest: 6 High Output MI-Tonabnehmer
Alle Rega Tonabnehmer im Vergleich
Ortofon 2M Familie – der Übersichtstest

Autor: Bernhard Rietschel

Bernhard Rietschel ist gelebte HiFi-Kompetenz. Sein Urteil zu allen Geräten ist geprägt von enormer Kenntnis, doch beim Analogen macht ihm erst recht niemand etwas vor: mehr Analog-Laufwerke, Tonarme und Tonabnehmer hat keiner gehört.