Test

Test: Teufel System 6 THX Select 5.1-Surround-Set

Teufel System 6 THX Select (Foto: R. Vogt)

In Sachen preiswerte THX-Lautsprecher gibt es international nur eine wirklich relevante Adresse und die sitzt in Bikini Berlin. Das Teufel System 6 THX Select tritt die Nachfolge des bewährten, aber schon betagten Teufel System 5 an. Und es folgt als erstes Lautsprecher-Set der überarbeiteten Norm THX Select, die nun einheitlich …

Weiterlesen »

Test Auralic Polaris: der smarte Streaming-Amp

Der Auralic Polaris

LowBeats Autor Bernhard Rietschel hatte den neuesten Streich aus dem Hause Auralic, den Auralic Polaris, für mehrere Wochen im Test. Angesichts des kompakten Gehäuses, das immerhin einen kräftigen Vollverstärker plus voll ausgestatteten Streamer beinhaltet, stellte er sich zu Recht die Frage: Ist so ein Gerät eher HiFi-Fast-Food oder schon audiophile Designerdroge? …

Weiterlesen »

Test Denon AH-D7200: der perfekte Over-Ear?

Der Denon AH-D7200 zu Hause

Seit vielen, vielen Jahren sind die Kopfhörer von Denon gern gesehene Testgäste in den HiFi-Redaktionen. Bei der letzten Generation um den AH-D7100 aber winkten alle höflich ab. Egal, wie gut die Modelle auch geklungen hätten – sie sahen zu eigenwillig aus: unverkäuflich. So sahen es wohl auch die Leute von …

Weiterlesen »

Erster Test Yamaha NS-5000: Hightech in Hochglanz

Hoch- und Mitteltöner der Yamaha NS-5000

Wiederholt sich Geschichte? Ich meine: nein. Auch wenn es mit der neuen Yamaha NS-5000 fast den Anschein hat. Mitte der 1970er Jahre war Yamaha schon eine highfidele Großmacht, aber in Bezug auf Lautsprecher hatten die Japaner (die sich seit 1967 mit ihren „Natural Sound-“ (NS-) Lautsprechern redlich mühten) den Durchbruch …

Weiterlesen »

Test Teufel Move BT: Bluetooth In-Ear für 100 Euro

Teufel Move BT

Können Bluetooth In-Ear Hörer für unter 100 Euro echten HiFi-Genuss bringen? LowBeats Autor Emil Kafitz hatte den Teufel Move BT zwei Monate lang im Dauertest und kommt zu einem eindeutigen Ergebnis… Nicht erst seit Apple beim iPhone 7 auf einen Klinkenanschluss verzichtete und somit voll auf den Musikgenuss über Bluetooth-Kopfhörer …

Weiterlesen »

Test Anthem MRX 720: der audiophile AV-Receiver

Anthem MRX 720 (Foto: R. Vogt)

In vielerlei Hinsicht war und ist Kanada besser als die USA und auch in Sachen HiFi und Heimkino kommen einige der interessantesten Produkte des Kontinents derzeit aus dem Land des Ahorns – wie beispielsweise der highendige AV-Receiver Anthem MRX 720. Die dritte Generation der MRX-Serie besteht aus drei Modellen; der …

Weiterlesen »

Test Heco Direkt Dreiklang: Musikerlebnis mit 120 dB

Die Oberfläche der Heco Direkt Dreiklang

„Respekt, wer es trotzdem macht“ möchte ich in Abwandlung eines bekannten Baumarkt-Slogans sagen und hier gleich einmal den Hut ziehen. Die Heco Direkt Dreiklang ist ein mutiger Lautsprecher. Einer, der eben nicht in unsere durchgestylte Zeit passt – und eigentlich auch nicht in den Heco Katalog. Folgt man gängigen Konventionen, …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM740ML: die noble Art zu Hören

Audio-Technica VM740ML am Rega RB 1000

Innerhalb unser Familienübersicht ist das Audio-Technica VM740ML das größte und mit knapp 330 Euro teuerste Modell – was man nicht zuletzt am Gold-farbigen Metallgehäuse sieht. Der Systemkörper aus Alu bringt nicht nur etwas mehr Gewicht auf die Waage, Audio-Technica verspricht sich davon eine verbesserte Dämpfung. Auch das Audio-Technica VM740ML ist …

Weiterlesen »

Test: Audio-Technica VM540ML – der Preis/Leistungs-Tipp

Das Audio-Technica VM540ML am Rega RB 1000 Arm

Mit dem Audio-Technica VM540ML betritt das zweifelsfrei  interessanteste Tonabnehmersystem der VM-Serie (siehe auch Familienübersicht VM-Serie) die Bühne. Für den einen oder anderen mögen die 279 Euro ein stolzer Preis sein, aber es ist jeden Euro wert. Wie bei der 500er VM-Familie üblich, besteht sein Systemkörper aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM530EN: feiner Abtaster für 200 Euro

Das Audio-Technica VM530EN am Rega RB 1000 Arm

Das Audio-Technica VM530EN ist das 200-Euro-Modell der VM-Serie (siehe auch Familienübersicht VM-Serie) und besetzt damit einen wichtigen Platz, sind 200 Euro doch ein Wert, den viele Analog-Fans nicht überschreiten wollen. Äußerlich macht das 530er nicht sehr viel her: Der Systemkörper des 530 besteht aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist wie bei …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM520EB und 520EB/H

Das Audio-Technica VM520EB am Rega RB 1000 Arm

Das Audio-Technica VM520EB das zweitkleinste Tonabnehmersystem der VM-Serie (siehe auch Familientest-Übersicht VM-Serie), dabei aber mit knapp 130 Euro nur 20 Euro teurer als das kleine VM510CB. Auch der Systemkörper des 520 besteht wie wie bei allen 500er Modellen aus Kunststoff, sein Nadeleinschub ist wie bei fast allen MM-Systemen austauschbar. Vom …

Weiterlesen »

Test Audio-Technica VM510CB: VM-Technik für 100 Euro

Das Audio-Technica VM510CB am Rega RB 1000 Arm

Innerhalb der VM-Serie ist das Audio-Technica VM510CB das kleinste und mit knapp 110 Euro günstigste Modell. Der Systemkörper ist wie bei allen 500er Modellen aus Kunststoff, sein Nadeleinschub wie bei fast allen MM-Systemen austauschbar. Der analoge Riese Audio-Technica hat mit Einsteiger-Systemen einige Erfahrung: Immerhin stammt auch das meist verwendete HiFi-System …

Weiterlesen »

Tonabnehmer-Familientest Audio-Technica VM-Serie

Die Nadeleinschübe der Audio-Technica VM-Serie

Auf der diesjährigen Consumer Electronic Show hat Audio-Technica, der weltweit größte Hersteller für Kopfhörer und Tonabnehmer, wieder einmal gezeigt, wo der Tonabnehmer-Hammer hängt und mit seiner Audio-Technica VM-Serie ein gutes Dutzend neuer Moving Magnet (MM-) Abtaster  im Preisbereich zwischen 150 und 700 Euro auf den Markt gebracht. Die Japaner positionieren …

Weiterlesen »

Test ProAc Tablette 10: das kleine Boxenwunder

Die ProAc Tablette 10 im LowBeats Hörraum

Welches ist der berühmteste Lautsprecher der Welt? Das riesige Klipschorn aus dem Jahre 1946? Die Bose 901 mit ihrer außergewöhnlichen Direkt/Indirekt-Abstrahlung von 1968? Oder die millionenfach eingesetzte JBL Control 1, die 1987 auf den Markt kam? Alle drei werden noch gebaut und verkauft. Audiophile Menschen werden hier eine andere Antwort geben: …

Weiterlesen »