de

Test

BT-Speaker Teufel Motiv Go im Test: So klein kann satter Bass sein

Bisher fielen Teufels Bluetooth-Boxen eher durch martialische Züge auf – etwa der Rockster Cross. Das oft von der Logofarbe Rot untermalte Design weckte Erwartungen an fette Bässe, hohe Pegel und robuste Outdoor-Tauglichkeit. Dagegen wirkt der neue Teufel Motiv Go wie eine stählerne Damenhandtasche. Sein von der Seite betrachtet deltaförmiges Gehäuse …

Weiterlesen »

Test Fezz Audio Lybra: Single-Ended Röhren-Amp mit doppelter 300B

Fezz Audio Lybra in Rot

Der Mira Ceti von Fezz Audio ist einer der attraktivsten (weil günstigsten) 300B-Röhren-Amps am Markt. Seit seinem Test im November 2018 ist er einer der LowBeats Referenz-Verstärker, die bei unseren Tests zum Vergleich herangezogen werden. Aber er hat – wie alle Single-Ended-Class-A Konstruktionen auf 300B-Basis – ein Leistungs-Manko: Seine etwa …

Weiterlesen »

Kauftipp der Woche: Vollverstärker NuPrime IDA16

NuPrime IDA16 Kauftipp der Woche Aufmacherbild

Auch im HiFi gibt es diese versteckten Helden: Komponenten, die entweder im Klang oder Funktion (oder beidem) eigentlich supergenial sind, aber nicht die entsprechende Aufmerksamkeit bekommen. Der NuPrime IDA16 ist so ein versteckter Held. Der extrem flache Vollverstärker klingt nicht nur überragend gut, er hat auch einen hochpotenten DAC eingebaut, …

Weiterlesen »

Test Aktivbox Magnat Monitor Active 2000 – HiFi war nie günstiger

Magnat Monitor Active 2000 Ambiente2

Bodenständiges HiFi, ganz ohne verspielte Smart-Technologien, dafür mit viel Klang fürs Geld? Das geht! Mit den Stereo-Aktivlautsprechern Magnat Monitor Active 2000 hat LowBeats wahre Schnäppchen entdeckt, die sich als Alternative für Soundbars anbieten. Oder als „My first HiFi“ für den Nachwuchs. Oder einfach als musikalische Ergänzung für andere Wohnbereiche, wie …

Weiterlesen »

Test Paradigm Audio SE Atom: kompaktes Highend zum Schnupperpreis

Paradigm Audio SE Atom Ambiente4

In den letzten Jahren mischte Paradigm Audio den Markt mit ihren außergewöhnlichen Lautsprechern der Persona-Linie auf. Deren besondere Spezialität sind Hoch-, aber eben auch Tiefmitteltöner aus dem (klanglich hervorragend geeigneten) Beryllium. Dementsprechend leicht und transparent klingen diese Schallwandler. Aber sie sind halt auch nicht eben billig. Dass die Kanadier aber …

Weiterlesen »

Kauftipp der Woche: T+A Pulsar R20

T+A Pulsar R20 Aufmacher2

Man wird keinem deutschen HiFi-Hersteller zu nahe treten, wenn man aus diesem Zirkel zwei Marken als besonders strahlkräftig herausstellt: Burmester in Berlin und T+A in Herford. Beide repräsentieren „High End Made in Germany“ noch ein bisschen stärker als die anderen, meist erheblich kleineren Manufakturen. Doch anders als die Nobel-Schmiede aus …

Weiterlesen »

Test Marantz SR7015 – bester AV-Receiver der Oberklasse?

Marantz SR7015, 11.2-Kanal-Receiver mit 9 kräftigen Endstufen, HEOS und hochwertigem Phono-Eingang. 1.699 Euro (Foto: R. Vogt)

Es ist schon bewundernswert, wie konsequent die Entwickler von Sound United vorgehen. Vor allem für ihre Vorzeige-Marken Denon und Marantz haben sie ein Baukasten-System entwickelt, mit dem sich – so scheint es – jede Preisklasse im AV-Receiver-Bereich perfekt bedienen lässt. LowBeats machte die Probe aufs Exempel und hat sich den …

Weiterlesen »

Test Lyngdorf SDA-2400: Class-D-Stereo-Endstufe mit musikalischem Schmelz

Lyngdorf SDA-2400

Der Däne Peter Lyngdorf kennt sich aus mit Digitaltechnik. Im Jahr 1999 präsentierte der umtriebige Entwickler unter dem Namen Tact Millennium und mit der „Equibit“-Schaltung einen der ersten echten Digitalverstärker. Mit der zweikanaligen Class-D-Endstufe Lyngdorf SDA-2400 bietet Lyngdorf im aktuellen Sortiment eine Schaltungsvariante namens „Equilog“ an. Die ist zwar (aus …

Weiterlesen »

Doppeltest: Pro-Ject Debut Carbon EVO und The Classic EVO

Pro-Ject The Classic mit Debut EVO im LowBeats Hörraum

Drei Buchstaben, die uns beeindrucken sollten: „EVO“ steht für Evolution. Pro-Ject bringt zwei seiner Topseller unter den Plattenspielern auf den neuesten Pro-Ject-Stand. Sind es tatsächlich nur kleine Eingriffe, wie es auf den ersten Blick scheint? Oder werden hier neue Perlen erschaffen? Die erste Generation des The Classic hatten wir bereits …

Weiterlesen »

Kauftipp der Woche: Rotel A11 + CD11 plus Triangle Elara 01

Rotel A11 mit CD11 und Triangle Elara 01

Kürzlich hatten wir bei LowBeats die Tribute Serie von Rotel im Test. „Tribute“ ist ein relativ dezentes, gleichwohl klanglich sehr überzeugendes Tuning der Vollverstärker/CD-Player-Kombination Rotel A11 + CD11. Bei der Gelegenheit hatten wir auch die normalen Basismodelle noch einmal auf dem Tisch. Und wir mussten feststellen, dass es einen Grund …

Weiterlesen »

Test Genelec 8361A und Woofer-System W371A – aktives Monitor-Dreamteam

Genelec 8361A on woofer unit Genelec W371

Was zeichnet einen guten Lautsprecher aus? Zunächst mal sein akustisches Konzept, sprich: die „Luftbrücke“, über die Sprache und Musik möglichst unbehelligt von äußeren (Raum-)Einflüssen zum Zuhörer gelangen. Der finnische Profi-Lautsprecherspezialist Genelec beweist nun, wie man das konsequent umsetzt. Efektiver als mit dem neuen Aktivlautusprecher Genelec 8361A, ergänzt um die Woofer-Einheit …

Weiterlesen »

Erster Test Vollverstärker/CD-Player: Rotel A11 Tribute / CD11 Tribute

Rotel A11 Tribute mit CDS11 Tribute

Der Hintergrund dieses Textes ist ein trauriger. Denn die Entwicklungen am Projekt Rotel A11 Tribute und CD 11 Tribute waren die letzten Arbeiten von Europas HiFi-Botschafter Ken Ishiwata. Der in Belgien lebende Japaner starb im November 2019 und konnte dieses Werk dementsprechend nicht mehr abschließen; einige Freunde brachten es für …

Weiterlesen »

Test Wireless Aktivbox Cabasse The Pearl: Koax im Kugelgehäuse

Cabasse Pearl Ambiente1

Cabasse widerspricht den üblichen Bauformen. Bislang galt: Wer gewaltigen Bass will, braucht eine gewaltige Standbox. Nö. Die Franzosen verpacken alles in einer noch immer kompakten Kugel mit 32,6 cm Durchmesser – der „Perle“. Sieht super aus, klingt wie eine große Box und ist dank kabelloser Anbindung, aktiver Ansteuerung und viel …

Weiterlesen »

Test Plattentellerauflage Vertere Acoustics techno mat

Vertere Acoustics techno Aufbau

Vertere Acoustics baut Plattenspieler. In der Oberliga. Nun wird für die Fans eine Süßspeise aufgelegt für diese Laufwerke. Ein Mix aus Filz und Kork und Runen, den wir unter unser Vinyl legen: die Plattentellerauflage Vertere Acoustics techno mat. Das ist quasi Crêpes Suzette Royales. Wie kamen unsere Vorfahren auf ihre …

Weiterlesen »